-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Nations League: Termine, Modus, Spiele

Von SPOX
Der DFB-Kader für die Nations League ist voller junger Spieler.

Die Nations League kann mit fast unverändertem Terminkalender starten und wird unter anderem den europäischen Mannschaften einen ersten Anhaltspunkt in ihrer Vorbereitung auf die Europameisterschaft im Jahr 2021 geben. Alle Informationen zu den Terminen, dem Modus und den anstehenden Spielen der Nations League findet Ihr hier.

Ihr wollt die Nations League live und in voller Länge sehen? Dann sichert Euch den kostenlosen Probemonat bei DAZN und seht Weltstars wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar in Aktion!

Nations League: Der Spielmodus für 2020

Wie der Name verspricht wird die Nations League wie ein Ligabetrieb gespielt. Die 55 teilnehmenden Mannschaften werden auf die Ligen A-D aufgeteilt und dort jeweils in Gruppen von vier Teams organisiert. In den Ligen B, C und D spielen die Nationalmannschaften um den Aufstieg in die nächsthöhere Liga, oder gegen den Abstieg in eine darunterliegende Liga.

Der Sieger der Nations League kann jedoch nur aus der Liga A hervorgehen. An drei Doppel-Spieltagen werden dort vier Gruppensieger ausgemacht, die sich für die Finalrunde im "Final Four"-Style qualifizieren. Die vier Gruppenletzten steigen ab.

Nations League: Termine für Finalrunde stehen noch aus

Die nächste Endrunde der Nations League war ursprünglich für den 2. und 3. Juni (Halbfinale) sowie den 6. Juni 2021 (Finale) angesetzt, musste jedoch aufgrund der Coronapandemie und der Verlegung der EM 2020 ins kommende Jahr auch verschoben werden. Ein neues Zeitfenster für die Ermittlung des Nations-League-Champions steht noch nicht fest.

Nations League: Der erste Spieltag in Liga A

Die deutsche Nationalmannschaft eröffnet den ersten Spieltag in Liga A der Nations League. Am Donnerstag, dem 3. September, trifft das DFB-Team auf die spanische Nationalmannschaft in Stuttgart um 20:45 Uhr.

DatumAnpfiffAustragungsortHeimGastGruppe
3. September20:45 UhrStuttgartDeutschlandSpanienA4
3. September21:45 UhrLwiwUkraineSchweizA4
4. September20:45 UhrFlorenzItalienBosnien und HerzegowinaA1
4. September20:45 UhrAmsterdamNiederlandePolenA1
5. September17:00 UhrReykjavikIslandEnglandA2
5. September20:45 UhrKopenhagenDänemarkBelgienA2
5. September19:45 UhrPortoPortugalKroatienA3
5. September20:45 UhrSolnaSchwedenFrankreichA3

Nations League live im TV und Livestream sehen

Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden live im Free-TV zu sehen sein. ARD und ZDF werden die sechs Gruppenspiele mit deutscher Beteiligung unter sich aufteilen und jeweils live und in voller Länge zeigen.

Alle anderen Partien sind live und exklusiv in voller Länge bei DAZN zu sehen. Der Streamingdienst darf die Spiele der jeweiligen Nationalmannschaft im eigenen Land nicht live zeigen, bietet dafür aber einen Re-Live nach Ende des Spiels an.

Bedeutet: Das DFB-Team kann auf DAZN nur aus Österreich oder Schweiz live verfolgt werden. In Deutschland sind dafür die Spiele der Österreicher und Schweizer problemlos live zu verfolgen.

Der Streamingdienst zeigt außerdem den besten Vereinsfußball Europas mit der Primera Division, Serie A, Bundesliga, Ligue 1, Europa League und Champions League sowie US-Sport aus der NBA, NFL, MLB und NHL und Boxen, WWE, UFC, Darts, E-Sports, Radsport, Motorsport, Tennis, Snooker, Beachvolleyball und noch viel mehr!

Nach dem kostenlosen Probemonat bei DAZN kostet ein monatlich kündbares Abo 11,99 Euro, das Jahresabonnement ist vergleichsweise günstiger bei 119,99 Euro für volle zwölf Monate.

Nations League: Die Gruppen der Liga A

Die Gegner der Deutschen in Gruppe A4 wirken mit Spanien, Schweiz und der Ukraine erstmal wie ein schlechtes Los. Ein Blick auf die anderen drei Gruppen macht schnell klar, dass es in Liga A der Nations League kaum einfache Kontrahenten gibt.

Gruppe A1Gruppe A2Gruppe A3Gruppe A4
PolenIslandKroatienDeutschland
Bosnien-HerzegowinaDänemarkSchwedenUkraine
ItalienBelgienFrankreichSpanien
NiederlandeEnglandPortugalSchweiz
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung