Fussball

Ex-United-Star Nani berichtet über WG-Leben mit Cristiano Ronaldo: "Haben den ganzen Tag gespielt"

Von SPOX
Cristiano Ronaldo und Nani teilten sich sogar ein Haus.

Ex-United-Star Nani hat im exklusiven Interview mit SPOX und Goal über seine Anfangszeit bei Manchester United in England gesprochen und dabei auch verraten, dass er sich zu Beginn dort sogar ein Haus mit Landsmann Cristiano Ronaldo geteilt hat.

"Das Tolle war, dass ich einen Teamkollegen hatte, der Portugiesisch gesprochen hat und einen anderen, der mit mir gewechselt ist – einen Brasilianer", erinnert sich Nani. "Es war einfach, mit Anderson und Ronaldo klarzukommen."

Nani war im Sommer 2007 wie Cristiano Ronaldo vier Jahre zuvor von Sporting Lissabon ins Old Trafford gewechselt. Und CR7 bot Nani und Anderson, der vom FC Porto nach Manchester gekommen war, sogar an, bei ihm im Haus zu wohnen.

Nani: Ronaldo hat uns sein Haus angeboten

"Als wir nach Manchester zogen, hat uns Ronaldo sein Haus angeboten, um ein paar Monate bei ihm zu wohnen, bis wir die Stadt besser kannten und uns an alles gewöhnt haben", so Nani, heute 33 Jahre alt und in der MLS bei Orlando City unter Vertrag.

"Er hat uns mit unserem Englisch geholfen und bei allem anderen auch", so Nani weiter. "Es gab aber auch gleichzeitig einen großen Wettbewerb im Haus. Wir hatten alles: einen Swimming-Pool, eine Tischtennisplatte und einen Tennisplatz. Wir haben jeden Tag gespielt."

Man habe sich immer in spannenden Wettkämpfen gemessen, um "zu sehen, wer der Beste ist. Gleichzeitig haben wir dabei unsere Physis und Kondition verbessert. Wir haben das zunächst nicht gemerkt, aber nach all den Jahren haben wir festgestellt, dass wir durch diesen Wettbewerb besser wurden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung