Fussball

Boca Juniors nach Sieg über Maradona-Klub argentinischer Meister

SID
Carlos Tevez küsste vor dem Spiel Diego Maradona.

Mit Diego-Kuss zum Titel: Die Boca Juniors aus Buenos Aires haben sich in einem Herzschlagfinale ihre 34. argentinische Fußballmeisterschaft gesichert.

Das Team von Trainer Miguel Angel Russo verdrängte am letzten Spieltag der Superliga noch den Stadt- und Erzrivalen River Plate vom Spitzenplatz.

Gegen den von Boca-Ikone Diego Armando Maradona trainierten Club de Gimnasia La Plata gewann Boca mit 1:0 (0:0) durch das Tor von Carlos Tevez (72.) - nachdem dieser dem argentinischen Jahrhundertspieler vor dem Spiel einen satten Kuss auf den Mund gegeben hatte.

Im Parallelspiel kam River Plate bei Atletico Tucuman nur zu einem 1:1 und musste Boca den Titel um einen Punkt überlassen.

Argentinische Liga: Tabelle nach dem 23. Spieltag

PlatzTeamSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenPunkte
1Boca Juniors23146348
2River Plate23145447
3Argentinos Juniors23109439
4Velez Sarsfield22106636
5Defensa y Justicia23106736
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung