Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 28. Januar

 
Das Winter-Transferfenster hat weiterhin geöffnet und einige große Deals sind bereits über die Bühne gegangen. Wir geben einen Überblick zu den wichtigsten Gerüchten und fixen Transfers am 28. Januar.
© getty
Das Winter-Transferfenster hat weiterhin geöffnet und einige große Deals sind bereits über die Bühne gegangen. Wir geben einen Überblick zu den wichtigsten Gerüchten und fixen Transfers am 28. Januar.
Es ist offiziell: Christian Eriksen wechselt zu Inter Mailand. Das gaben die Italiener am Dienstag via Twitter bekannt.
© getty
Es ist offiziell: Christian Eriksen wechselt zu Inter Mailand. Das gaben die Italiener am Dienstag via Twitter bekannt.
Der offensive Mittelfeldspieler wollte Tottenham Hotspur eigentlich schon im Sommer 2019 verlassen, in den vergangenen Wochen mehrten sich die Spekulationen um einen Wechsel zu Inter.
© getty
Der offensive Mittelfeldspieler wollte Tottenham Hotspur eigentlich schon im Sommer 2019 verlassen, in den vergangenen Wochen mehrten sich die Spekulationen um einen Wechsel zu Inter.
Nun erfüllt sich Eriksens Wechselwunsch. Die Ablösesumme für den 27-Jährigen soll 20 Millionen Euro betragen.
© getty
Nun erfüllt sich Eriksens Wechselwunsch. Die Ablösesumme für den 27-Jährigen soll 20 Millionen Euro betragen.
Eriksen erhält in Mailand einen Vertrag bis 2024, sein alter Kontrakt bei Tottenham wäre im Sommer ausgelaufen. Für die Spurs absolvierte der dänische Nationalspieler insgesamt 305 Spiele, in denen er 69 Tore erzielte.
© getty
Eriksen erhält in Mailand einen Vertrag bis 2024, sein alter Kontrakt bei Tottenham wäre im Sommer ausgelaufen. Für die Spurs absolvierte der dänische Nationalspieler insgesamt 305 Spiele, in denen er 69 Tore erzielte.
Gute Nachrichten gab es für die Spurs-Fans aber an anderer Stelle: Der Klub hat vermeldet, dass sie die Kaufoption von Giovani Lo Celso gezogen haben. Der 23-Jährige war zuvor von Betis Sevilla ausgeliehen, sein Vertrag läuft bis 2025.
© getty
Gute Nachrichten gab es für die Spurs-Fans aber an anderer Stelle: Der Klub hat vermeldet, dass sie die Kaufoption von Giovani Lo Celso gezogen haben. Der 23-Jährige war zuvor von Betis Sevilla ausgeliehen, sein Vertrag läuft bis 2025.
Edinson Cavani (Paris Saint-Germain): Schon länger machen Gerüchte über einen Wechsel des Uruguayers zu Atletico die Runde, nun soll Cavanis Berater in Madrid die ersten Gespräche führen. Das berichten spanische Medien. Ablöse: 10-15 Millionen Euro.
© getty
Edinson Cavani (Paris Saint-Germain): Schon länger machen Gerüchte über einen Wechsel des Uruguayers zu Atletico die Runde, nun soll Cavanis Berater in Madrid die ersten Gespräche führen. Das berichten spanische Medien. Ablöse: 10-15 Millionen Euro.
Paco Alcacer (Borussia Dortmund): Nach einem Bericht des Radiosenders Cadena SER ist sich der Stürmer mit dem FC Valencia einig. Auch der BVB würde Alcacer wohl keine Steine in den Weg legen, jedoch hängt der Wechsel von einem anderen Transfer ab.
© getty
Paco Alcacer (Borussia Dortmund): Nach einem Bericht des Radiosenders Cadena SER ist sich der Stürmer mit dem FC Valencia einig. Auch der BVB würde Alcacer wohl keine Steine in den Weg legen, jedoch hängt der Wechsel von einem anderen Transfer ab.
Rodrigo (FC Valencia): Nämlich ob Valencia-Stürmer Rodrigo zum FC Barcelona geht. Dort soll er den aktuell verletzten Luis Suarez vertreten. Problem: Barca will nur eine Leihe mit Kaufoption, Valencia braucht die Ablöse für den Alcacer-Transfer.
© getty
Rodrigo (FC Valencia): Nämlich ob Valencia-Stürmer Rodrigo zum FC Barcelona geht. Dort soll er den aktuell verletzten Luis Suarez vertreten. Problem: Barca will nur eine Leihe mit Kaufoption, Valencia braucht die Ablöse für den Alcacer-Transfer.
Alexandru Maxim (Mainz 05): Der Rumäne und Mainz gehen getrennte Wege. Maxim wurde "für den Trainingstag freigestellt, um seine persönliche Zukunft zu regeln." Promt sicherte sich der türkische Erstligist Gaziantep FK die Dienste des 29-Jährigen.
© getty
Alexandru Maxim (Mainz 05): Der Rumäne und Mainz gehen getrennte Wege. Maxim wurde "für den Trainingstag freigestellt, um seine persönliche Zukunft zu regeln." Promt sicherte sich der türkische Erstligist Gaziantep FK die Dienste des 29-Jährigen.
Steven Bergwijn (PSV Eindhoven): Ein Wechsel des Flügelstürmers zu den Spurs rückt immer näher. Wie niederländische Medien berichten, haben sich beide Vereine auf eine Ablöse von 30 Millionen Euro plus bis zu 2 Millionen Euro mögliche Boni geeinigt.
© getty
Steven Bergwijn (PSV Eindhoven): Ein Wechsel des Flügelstürmers zu den Spurs rückt immer näher. Wie niederländische Medien berichten, haben sich beide Vereine auf eine Ablöse von 30 Millionen Euro plus bis zu 2 Millionen Euro mögliche Boni geeinigt.
Hatem Ben Arfa (vereinslos): Real Valladolid hat den Transfer von Hatem Ben Arfa offiziell verkündet. Der 32-Jährige unterschreibt bei den Spaniern einen Vertrag bis zum Saisonende. Zuletzt war der Franzose vereinslos.
© getty
Hatem Ben Arfa (vereinslos): Real Valladolid hat den Transfer von Hatem Ben Arfa offiziell verkündet. Der 32-Jährige unterschreibt bei den Spaniern einen Vertrag bis zum Saisonende. Zuletzt war der Franzose vereinslos.
1 / 1
Werbung
Werbung