Fussball

Tedesco gewinnt Duell mit Höwedes und holt ersten Sieg mit Spartak Moskau

Von SID
Daumen hoch: Domenico Tedesco gewinnt mit Spartak Moskau.
© getty

Der ehemalige Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat mit dem russischen Rekordmeister Spartak Moskau den ersten Sieg gefeiert. Sein Team gewann das Moskauer Stadtderby beim Pokalsieger Lokomotive mit 2014er-Weltmeister Benedikt Höwedes 3:0 (0:0).

Beim Champions-League-Gruppengegner von Bayer Leverkusen stand Tedescos ehemaliger Schützling Höwedes die gesamten 90 Minuten auf dem Platz. Unter Tedesco verlor Höwedes die Schalker Kapitänsbinde und verließ letztlich seinen Herzensklub.

Für die Gäste trafen Ezequiel Ponce (57.) sowie Jordan Larsson (79., 81.). Larsson war für den ehemaligen Dortmunder Andre Schürrle in der 55. Minute eingewechselt worden.

Tedesco hatte Mitte Oktober das Amt in der russischen Hauptstadt übernommen. Bei seinem Debüt gab es ein 0:0 gegen Rubin Kasan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung