Fussball

Cristiano Ronaldo schwänzt Weltfußballer-Gala und postet kryptische Botschaft bei Instagram

Von SPOX
Cristiano Ronaldo hat die Weltfußballerwahl gegen Lionel Messi verloren.

Superstar Cristiano Ronaldo von Juventus Turin, immerhin einer von drei Kandidaten auf die Auszeichnung des Weltfußballers, blieb der "The-Best-Gala" am Montagabend fern und postete anschließend eine kryptische Message auf Instagram.

"Geduld und Beharrlichkeit sind zwei Eigenschafen, die den Profi vom Amateur unterscheiden", schrieb CR7, der ein Bild postete, auf dem er gemütlich auf einem Sofa sitzend ein Buch liest.

"Alles was heute groß ist, hat einmal klein angefangen. Man kann nicht alles machen, aber mache alles, was möglich ist, um deine Träume zu erreichen. Und denke immer daran, dass nach der Nacht die Dämmerung kommt."

Ronaldo musste sich bei der Wahl zum Weltfußballer seinem Dauerkonkurrenten Lionel Messi und Liverpool-Verteidiger Virgil van Dijk geschlagen geben. Messi ist damit alleiniger Rekordhalter dieser Auszeichnung, da er den Titel nun ein sechstes Mal und damit einmal öfter als Ronaldo selbst gewonnen hat.

Ob Ronaldo deswegen nicht bei der Gala erschien, ist offen. Allerdings wäre die Anreise von Turin ins nur rund 150 Kilometer entfernte Mailand wohl nicht allzu beschwerlich gewesen.

So oder so: Die FIFA erwähnte den 34-Jährigen während des Events kein einziges Mal - selbst als sein Name als Mitglied der Weltelf auf der Leinwand auftauchte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung