Die teuersten Verteidiger der Geschichte

 
Harry Maguire wechselt für eine Mega-Alöse zu Manchester United und wird damit der teuerste Verteidiger der Geschichte. Hier sind die Top 20.
© getty
Harry Maguire wechselt für eine Mega-Alöse zu Manchester United und wird damit der teuerste Verteidiger der Geschichte. Hier sind die Top 20.
Platz 20: Juve verpflichtete Joao Cancelo im Sommer 2018 für 40,4 Millionen Euro vom FC Valencia.
© getty
Platz 20: Juve verpflichtete Joao Cancelo im Sommer 2018 für 40,4 Millionen Euro vom FC Valencia.
Platz 19: Shkodran Mustafi läuft seit 2016 für den FC Arsenal auf. Die Gunners überwiesen dem FC Valencia 41 Millionen Euro.
© getty
Platz 19: Shkodran Mustafi läuft seit 2016 für den FC Arsenal auf. Die Gunners überwiesen dem FC Valencia 41 Millionen Euro.
Platz 18: Lilian Thuram wechselte 2001 für 41,5 Millionen Euro vom FC Parma zu Juventus Turin.
© getty
Platz 18: Lilian Thuram wechselte 2001 für 41,5 Millionen Euro vom FC Parma zu Juventus Turin.
Platz 16: Thiago Silva verteidigte drei Jahre für den AC Mailand. 2012 verstärkt er die Abwehr von Paris St. Germain - für 42 Millionen Euro Ablöse.
© getty
Platz 16: Thiago Silva verteidigte drei Jahre für den AC Mailand. 2012 verstärkt er die Abwehr von Paris St. Germain - für 42 Millionen Euro Ablöse.
Platz 16: Ebenfalls 42 Millionen Euro kostete im Sommer 2017 Leonardo Bonucci bei seinem Wechsel von Juventus zu Milan.
© getty
Platz 16: Ebenfalls 42 Millionen Euro kostete im Sommer 2017 Leonardo Bonucci bei seinem Wechsel von Juventus zu Milan.
Platz 15: Nicolas Otamendi wechselte 2015 für 44,6 Millionen Euro vom FC Valencia zu Manchester City.
© getty
Platz 15: Nicolas Otamendi wechselte 2015 für 44,6 Millionen Euro vom FC Valencia zu Manchester City.
Platz 14: Eliaquim Mangala wechselte 2014 für 45 Millionen Euro vom FC Porto zu Manchester City.
© getty
Platz 14: Eliaquim Mangala wechselte 2014 für 45 Millionen Euro vom FC Porto zu Manchester City.
Platz 13: Rio Ferdinand wechselte 2002 für 46 Millionen Euro von Leeds United zu Manchester United.
© getty
Platz 13: Rio Ferdinand wechselte 2002 für 46 Millionen Euro von Leeds United zu Manchester United.
Platz 12: In diesem Sommer zieht es Ferland Mendy für 48 Millionen Euro von Olympique Lyon zu Real Madrid.
© getty
Platz 12: In diesem Sommer zieht es Ferland Mendy für 48 Millionen Euro von Olympique Lyon zu Real Madrid.
Platz 11: 2014 verabschiedete sich David Luiz für 49,5 Millionen Euro vom FC Chelsea, lief danach zwei Jahre für Paris Saint-Germain auf, ehe er zum FC Chelsea zurückkehrte.
© getty
Platz 11: 2014 verabschiedete sich David Luiz für 49,5 Millionen Euro vom FC Chelsea, lief danach zwei Jahre für Paris Saint-Germain auf, ehe er zum FC Chelsea zurückkehrte.
Platz 10: Eder Militao wechselt in diesem Sommer für 50 Millionen Euro vom FC Porto zu Real Madrid.
© getty
Platz 10: Eder Militao wechselt in diesem Sommer für 50 Millionen Euro vom FC Porto zu Real Madrid.
Platz 9: Nach über sechs Jahren bei Tottenham trägt Kyle Walker seit 2017 das Trikot von Manchester City. Die Ablösesumme betrug 52,7 Millionen Euro.
© getty
Platz 9: Nach über sechs Jahren bei Tottenham trägt Kyle Walker seit 2017 das Trikot von Manchester City. Die Ablösesumme betrug 52,7 Millionen Euro.
Platz 8: Aaron Wan-Bissaka wechselt im Sommer 2019 für kolportierte 55 Millionen Euro (inklusive möglicher Boni) von Crystal Palace zu Manchester United.
© getty
Platz 8: Aaron Wan-Bissaka wechselt im Sommer 2019 für kolportierte 55 Millionen Euro (inklusive möglicher Boni) von Crystal Palace zu Manchester United.
Platz 7: John Stones kam 2016 vom FC Everton zu Manchester City und kostete 55,6 Millionen Euro.
© getty
Platz 7: John Stones kam 2016 vom FC Everton zu Manchester City und kostete 55,6 Millionen Euro.
Platz 6: Benjamin Mendy wechselte 2017 für rund 57,5 Millionen Euro von Monaco zu Manchester City.
© getty
Platz 6: Benjamin Mendy wechselte 2017 für rund 57,5 Millionen Euro von Monaco zu Manchester City.
Platz 5: Aymeric Laporte wechselte im Januar 2018 für 65 Millionen Euro von Athletic Bilbao zu Manchester City.
© getty
Platz 5: Aymeric Laporte wechselte im Januar 2018 für 65 Millionen Euro von Athletic Bilbao zu Manchester City.
Platz 4: Matthijs de Ligt wechselte im Juli 2019 von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin. 75 Millionen Euro zahlte Juve an Ablöse, weitere 10.5 Millionen Euro Zusatzkosten waren ebenfalls zu entrichten.
© getty
Platz 4: Matthijs de Ligt wechselte im Juli 2019 von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin. 75 Millionen Euro zahlte Juve an Ablöse, weitere 10.5 Millionen Euro Zusatzkosten waren ebenfalls zu entrichten.
Platz 3: 80 Mio. Euro mussten die Bayern für ihren neuen Verteidiger Lucas Hernandez zahlen. Der FCB legte die festgeschriebene Ablöse auf den Tisch und verpflichtete den Weltmeister von Atletico Madrid.
© getty
Platz 3: 80 Mio. Euro mussten die Bayern für ihren neuen Verteidiger Lucas Hernandez zahlen. Der FCB legte die festgeschriebene Ablöse auf den Tisch und verpflichtete den Weltmeister von Atletico Madrid.
Platz 2: Virgil van Dijk wechselte im Januar 2018 vom FC Southampton zum FC Liverpool. 84,65 Millionen Euro waren Jürgen Klopps Klub die Dienste des Niederländers wert.
© getty
Platz 2: Virgil van Dijk wechselte im Januar 2018 vom FC Southampton zum FC Liverpool. 84,65 Millionen Euro waren Jürgen Klopps Klub die Dienste des Niederländers wert.
Platz 1: Harry Maguire wechselte im Sommer 2019 für umgerechnet 87 Millionen Euro von Leicester City zu Manchester United.
© getty
Platz 1: Harry Maguire wechselte im Sommer 2019 für umgerechnet 87 Millionen Euro von Leicester City zu Manchester United.
1 / 1
Werbung
Werbung