Cookie-Einstellungen
Fussball

"Wir haben Probleme mit De Gea"

SID
Torhüter David de Gea steht gegen Tottenham nicht im Kasten
© getty

David De Gea wird beim Saisonstart gegen die Tottenham Hotspurs nicht im Tor von Manchester United stehen. Damit rückt ein Abschied des Spaniers in Richtung Real Madrid wieder näher.

De Gea ist nicht verletzt, stattdessen macht sich Louis van Gaal sorgen um den mentalen Zustand seines Keepers. "Die aktuelle Situation ist nicht einfach für ihn", erklärte der Manchester-Coach auf der Pressekonferenz vor dem Premier-League-Start am Samstag gegen die Spurs. "Ich denke mehr an den Menschen als an den Spieler und ich glaube nicht, dass er das Spiel ohne Weiteres bewältigen kann."

Außerdem bestätigte der Niederländer Uneinigkeiten: "Ihr wisst, dass wir Probleme mit de Gea haben. Er hätte sowieso nicht spielen sollen, deswegen mache ich mir dieses Wochenende auch keine Gedanken mehr über ihn."

Seit Monaten ist bekannt, dass de Gea gerne zu Real Madrid wechseln würde. Dort soll er den abgewanderten Iker Casillas beerben.

Als Ersatz steht Neuzugang Sergio Romero bereit, der am Samstag zu seinem Pflichtspiel-Debüt für die Red Devils kommen wird.

Manchester United in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung