Cookie-Einstellungen
Fussball

Auch Abidal tritt zurück

SID
Eric Abidal wird nicht mehr für Frankreich auflaufen
© getty

Einen Tag nach Bayern-Star Franck Ribery hat auch Verteidiger Eric Abidal seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft erklärt. "Es ist vorbei", sagte er "Rac1": "Ich habe zwar keine Pressekonferenz einberufen, aber ich bin mir mehr als sicher, nicht mehr für die Nationalmannschaft aufzulaufen."

Der Neuzugang des griechischen Rekordmeisters Olympiakos Piräus begründete seine Entscheidung mit der "großen Enttäuschung" über seine Nicht-Nominierung für die WM in Braslien.

Dem 67-maligen Nationalspieler wurde im Frühjahr 2011 ein Tumor in der Leber entfernt. Im Mai 2012 unterzog sich Abidal einer Lebertransplantation.

Mit dem FC Barcelona gewann der Linksfuß zwischen 2007 und 2013 14 Titel, darunter 2009 und 2011 die Champions League. In der abgelaufenen Saison war Abidal für den französischen Vizemeister AS Monaco aktiv.

Eric Abidal im Srteckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung