Cookie-Einstellungen
Fussball

Roy Makaay bei Feyenoord vor dem Aus

SID
Roy Makaay hat für Feyenoord diese Saison zwei Tore in elf Spielen erzielt
© Getty

Der frühere Bayern-Torjäger Roy Makaay sowie Wolfsburgs ehemaliger Abwehrspieler Kevin Hofland stehen beim niederländischen Fußball-Erstligisten Feyenoord Rotterdam vor dem Aus.

Feyenoord Rotterdam, Europapokalsieger der Landesmeister von 1970, hat mittlerweile Schulden von 36 Millionen Euro angehäuft. Laut "Kicker"-Informationen sollen Hofland (30) und Makaay (34) den Klub verlassen, um die Ausgaben zu senken.

Jon Dahl Tomasson, ehemaliger Stürmer des Bundesligisten VfB Stuttgart, und Abwehrspieler Giovanni van Bronckhorst hingegen stehen nicht auf der Streichliste.

Feyenoord hatte am Wochenende durch ein 1:0 über Willem II Tilburg den vierten Tabellenplatz in der Ehrendivision gefestigt.

Roy Makaay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung