Cookie-Einstellungen
Fussball

Altintop und Sahin für WM-Qualifikation nominiert

SID
Hamit Altintop bestritt bisher 45 Länderspiele für die türkische Nationalmannschat
© Getty

Hamit Altintop und Nuri Sahin sind vom türkischen Nationaltrainer Fatih Terim in das Aufgebot für die WM-Qualifikation berufen worden. Gegner sind Estland und Bosnien-Herzegowina.

Das Bundesliga-Duo Hamit Altintop (Bayern München) und Nuri Sahin (Borussia Dortmund) steht im Kader der türkischen Nationalmannschaft für die WM-Qualifikationsspiele am Samstag gegen Estland und vier Tage später in Bosnien-Herzegowina.

Neben den beiden Mittelfeldspielern nominierte Nationaltrainer Fatih Terim 21 weitere Spieler für das Aufgebot des EM-Halbfinalisten.

WM-Qualifikation ist gefährdet

Die Türkei belegt in der Europa-Gruppe 5 vor den letzten vier Spieltagen den dritten Platz. Der Rückstand auf die zweitplatzierten Bosnier beträgt vier Punkte.

Europameister Spanien führt die Tabelle nach sechs Siegen in sechs Spielen souverän mit sechs Punkten Vorsprung auf das Balkan-Team an.

Nuri Sahin: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung