Cookie-Einstellungen

Noten: Frankfurts Helden bärenstark - Barcas große Namen unterirdisch

 
FC BARCELONA - MARC-ANDRE TER STEGEN: Unglücklicher Arbeitstag für den deutschen Nationaltorhüter. Konnte zweimal nichts gegen Kostic ausrichten. Auch beim Fernschuss von Borre machtlos. Note: 4.
© imago images
FC BARCELONA - MARC-ANDRE TER STEGEN: Unglücklicher Arbeitstag für den deutschen Nationaltorhüter. Konnte zweimal nichts gegen Kostic ausrichten. Auch beim Fernschuss von Borre machtlos. Note: 4.
OSCAR MINGUEZA: Sollte für mehr Stabilität auf der rechten Seite sorgen. Nahm den Kampf gegen Kostic gerne an. Konnte aber nicht für die nötige Sicherheit in der Barca-Verteidigung sorgen. Note: 4,5.
© imago images
OSCAR MINGUEZA: Sollte für mehr Stabilität auf der rechten Seite sorgen. Nahm den Kampf gegen Kostic gerne an. Konnte aber nicht für die nötige Sicherheit in der Barca-Verteidigung sorgen. Note: 4,5.
RONALD ARAUJO: Rückte für den verletzten Gerrard Pique in die Innenverteidigung. Besonders seine Pässe in die Hälfte der Frankfurter kamen zu selten an. Note: 4,5.
© imago images
RONALD ARAUJO: Rückte für den verletzten Gerrard Pique in die Innenverteidigung. Besonders seine Pässe in die Hälfte der Frankfurter kamen zu selten an. Note: 4,5.
ERIC GARCIA: Extrem unglückliche Partie von Garcia. Verschuldete den frühen Elfmeter, indem er Lindström einfach umriss. Versuchte mit langen Bällen, die auch oft ihr Ziel fanden, Busquets im Aufbauspiel zu entlasten. Note: 5.
© imago images
ERIC GARCIA: Extrem unglückliche Partie von Garcia. Verschuldete den frühen Elfmeter, indem er Lindström einfach umriss. Versuchte mit langen Bällen, die auch oft ihr Ziel fanden, Busquets im Aufbauspiel zu entlasten. Note: 5.
JORDI ALBA: Sehr offensiv, dadurch fehlte er häufig hinten. Schaffte es überhaupt nicht, Knauff in den Griff zu bekommen. Bezeichnend: Rutschte in der 44. Minute in der Rückwärtsbewegung aus. Rabenschwarzer Abend. Note: 5.
© imago images
JORDI ALBA: Sehr offensiv, dadurch fehlte er häufig hinten. Schaffte es überhaupt nicht, Knauff in den Griff zu bekommen. Bezeichnend: Rutschte in der 44. Minute in der Rückwärtsbewegung aus. Rabenschwarzer Abend. Note: 5.
SERGIO BUSQUETS: Der sonst so zuverlässige Mittelfeldstratege hatte enorme Probleme im Spielaufbau. Ging gegen Ende der Partie mit nach vorne. Sein Treffer zum 1:3 wurde wegen Abseits zurückgenommen. Traf später in der Nachspielzeit. Note: 4.
© imago images
SERGIO BUSQUETS: Der sonst so zuverlässige Mittelfeldstratege hatte enorme Probleme im Spielaufbau. Ging gegen Ende der Partie mit nach vorne. Sein Treffer zum 1:3 wurde wegen Abseits zurückgenommen. Traf später in der Nachspielzeit. Note: 4.
PEDRI: Das körperliche Spiel der Hessen machte Pedri extrem zu schaffen. War auch kaum anspielbar und machte so Busquets das Leben schwer. Offensiv ohne einen einzigen Torschuss. Note: 5.
© imago images
PEDRI: Das körperliche Spiel der Hessen machte Pedri extrem zu schaffen. War auch kaum anspielbar und machte so Busquets das Leben schwer. Offensiv ohne einen einzigen Torschuss. Note: 5.
GAVI: Auf der linken Seite war für Gavi kaum ein Durchkommen. Brachte in der 29. Minute in letzter Not Lindström zu Fall und holte sich dafür die Gelbe Karte. Konnte nicht einmal aufs Tor schießen. Note: 5.
© imago images
GAVI: Auf der linken Seite war für Gavi kaum ein Durchkommen. Brachte in der 29. Minute in letzter Not Lindström zu Fall und holte sich dafür die Gelbe Karte. Konnte nicht einmal aufs Tor schießen. Note: 5.
OUSMANE DEMBELE: Zeigte phasenweise seine tolle Technik und kraftvollen Dribblings. Seine Flanke in der 9. Minute konnte Aubameyang nicht verwerten. Insgesamt aber eher schwach. Auch ohne einen Torschuss. Note: 4.
© imago images
OUSMANE DEMBELE: Zeigte phasenweise seine tolle Technik und kraftvollen Dribblings. Seine Flanke in der 9. Minute konnte Aubameyang nicht verwerten. Insgesamt aber eher schwach. Auch ohne einen Torschuss. Note: 4.
FERRAN TORRES: Konnte der Körperlichkeit der Frankfurter gar nichts entgegen setzen. Ging mal in der 22. Minute an allen Verteidigern vorbei, aber fand keinen Abnehmer. Auch ohne Torschuss. Das war zu wenig vom Top-Talent. Note: 5.
© imago images
FERRAN TORRES: Konnte der Körperlichkeit der Frankfurter gar nichts entgegen setzen. Ging mal in der 22. Minute an allen Verteidigern vorbei, aber fand keinen Abnehmer. Auch ohne Torschuss. Das war zu wenig vom Top-Talent. Note: 5.
PIERRE-EMERICK AUBAMEYANG: Wo war eigentlich Auba? In der 9. Minute mit einem gefährlichen Kopfball, aber sonst fast gar nicht zu sehen. Gegen gut stehende Frankfurter konnte er seine Schnelligkeit nicht ausspielen. Note: 5.
© imago images
PIERRE-EMERICK AUBAMEYANG: Wo war eigentlich Auba? In der 9. Minute mit einem gefährlichen Kopfball, aber sonst fast gar nicht zu sehen. Gegen gut stehende Frankfurter konnte er seine Schnelligkeit nicht ausspielen. Note: 5.
FRENKIE DE JONG: Wie auch im Hinspiel nur eingewechselt. Der Unterschied: Diesmal konnte er weniger positiven Beitrag leisten. Hatte vielen anderen offensiven Kräften immerhin einen Torschuss voraus. Note: 4.
© imago images
FRENKIE DE JONG: Wie auch im Hinspiel nur eingewechselt. Der Unterschied: Diesmal konnte er weniger positiven Beitrag leisten. Hatte vielen anderen offensiven Kräften immerhin einen Torschuss voraus. Note: 4.
ADAMA TRAORE: Kam in der 61. Minute für Aubameyang, war aber ähnlich glücklos. Wo er im Hinspiel noch durch Kraft und Technik gegen die Hessen überzeugte, war er heute überhaupt kein Faktor. Note: 5.
© imago images
ADAMA TRAORE: Kam in der 61. Minute für Aubameyang, war aber ähnlich glücklos. Wo er im Hinspiel noch durch Kraft und Technik gegen die Hessen überzeugte, war er heute überhaupt kein Faktor. Note: 5.
SERGINO DEST: Kam in der 62. Minute für die Verteidigung. Konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern. Kurios: Hatte immerhin eine Passquote von 100 Prozent. Note: 4.
© imago images
SERGINO DEST: Kam in der 62. Minute für die Verteidigung. Konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern. Kurios: Hatte immerhin eine Passquote von 100 Prozent. Note: 4.
LUUK DE JONG: Wurde in der 70. Minute eingewechselt und sollte offensiven Schwung in die Partie bringen. War aber mit dem hessischen Abwehrbollwerk überfordert. Note 4,5.
© imago images
LUUK DE JONG: Wurde in der 70. Minute eingewechselt und sollte offensiven Schwung in die Partie bringen. War aber mit dem hessischen Abwehrbollwerk überfordert. Note 4,5.
MEMPHIS DEPAY: Kam in der 80. Minute für den enttäuschenden Ferran Torres und war gleich deutlich effektiver: erzielte das 2:3 per Elfmeter. Keine Bewertung.
© imago images
MEMPHIS DEPAY: Kam in der 80. Minute für den enttäuschenden Ferran Torres und war gleich deutlich effektiver: erzielte das 2:3 per Elfmeter. Keine Bewertung.
EINTRACHT FRANKFURT - KEVIN TRAPP: Musste in Halbzeit eins nur gegen Araujo zupacken und tat das (18.). Danach kaum mehr ernsthaft gefordert. Beim 1:3 machtlos, beim Elfmeter zum 2:3 im Pech. Note: 3,5.
© imago images
EINTRACHT FRANKFURT - KEVIN TRAPP: Musste in Halbzeit eins nur gegen Araujo zupacken und tat das (18.). Danach kaum mehr ernsthaft gefordert. Beim 1:3 machtlos, beim Elfmeter zum 2:3 im Pech. Note: 3,5.
ALMAMY TOURE: Hatte gegen Torres ein paar Mal das Nachsehen, war ansonsten aber meist rechtzeitig zur Stelle und rückte auch gut mit ein. Nach der Pause stabiler und am Ende mit den zweitmeisten klärenden Aktionen seines Teams (9). Note: 2.
© imago images
ALMAMY TOURE: Hatte gegen Torres ein paar Mal das Nachsehen, war ansonsten aber meist rechtzeitig zur Stelle und rückte auch gut mit ein. Nach der Pause stabiler und am Ende mit den zweitmeisten klärenden Aktionen seines Teams (9). Note: 2.
MARTIN HINTEREGGER: Hatte Aubameyang wie schon im Hinspiel sehr gut im Griff. Bewies ein gutes Stellungsspiel, so dass er viele Situationen frühzeitig antizipierte und gar nicht erst in den Zweikampf musste. Geniale Rettungsaktion kurz vor Ende. Note: 1.
© imago images
MARTIN HINTEREGGER: Hatte Aubameyang wie schon im Hinspiel sehr gut im Griff. Bewies ein gutes Stellungsspiel, so dass er viele Situationen frühzeitig antizipierte und gar nicht erst in den Zweikampf musste. Geniale Rettungsaktion kurz vor Ende. Note: 1.
EVAN NDICKA: Konzentrierte und aufmerksame Leistung. Kam auf viele klärende Aktionen (7) und ließ sich nichts zu Schulden kommen. Klärte in der Nachspielzeit sensationell im Stile eines Torhüters, verschuldete den Elfer und flog mit Gelb-Rot. Note: 2.
© imago images
EVAN NDICKA: Konzentrierte und aufmerksame Leistung. Kam auf viele klärende Aktionen (7) und ließ sich nichts zu Schulden kommen. Klärte in der Nachspielzeit sensationell im Stile eines Torhüters, verschuldete den Elfer und flog mit Gelb-Rot. Note: 2.
ANSGAR KNAUFF: Vernaschte Alba einige Male richtig - so wie in der 44., als sein Abschluss nur knapp drüber ging. Sein Linksschuss nach Dribbling war zu schwach (35.). Hatte zur Pause 7 seiner 10 Zweikämpfe gewonnen. Richtig starker Auftritt. Note: 1,5.
© imago images
ANSGAR KNAUFF: Vernaschte Alba einige Male richtig - so wie in der 44., als sein Abschluss nur knapp drüber ging. Sein Linksschuss nach Dribbling war zu schwach (35.). Hatte zur Pause 7 seiner 10 Zweikämpfe gewonnen. Richtig starker Auftritt. Note: 1,5.
KRISTIJAN JAKIC: Sein Nachsetzen führte zum Ballgewinn, aus dem das 2:0 resultierte. Kurz danach mit einer guten Direktabnahme. Verteilte die Bälle immer wieder gekonnt. Fehlt im Halbfinale allerdings gelbgesperrt. Note: 2.
© imago images
KRISTIJAN JAKIC: Sein Nachsetzen führte zum Ballgewinn, aus dem das 2:0 resultierte. Kurz danach mit einer guten Direktabnahme. Verteilte die Bälle immer wieder gekonnt. Fehlt im Halbfinale allerdings gelbgesperrt. Note: 2.
SEBASTIAN RODE: Spielte für Djibril Sow und machte seine Sache gut. Sein öffnender Ball führte zur Szene, aus der der frühe Elfmeter folgte. Starke Balleroberung vor Knauffs Chance (35.). Note: 2.
© imago images
SEBASTIAN RODE: Spielte für Djibril Sow und machte seine Sache gut. Sein öffnender Ball führte zur Szene, aus der der frühe Elfmeter folgte. Starke Balleroberung vor Knauffs Chance (35.). Note: 2.
FILIP KOSTIC: Blieb bei seinem Elfmetertor souverän und legte auch das 2:0 vor. Hatte die meisten Ballaktionen (55) seines Teams. Sehr gut auch die zahlreichen Balleroberungen (12). Sein trockener Schuss beim 3:0 machte den Deckel drauf. Note: 1.
© imago images
FILIP KOSTIC: Blieb bei seinem Elfmetertor souverän und legte auch das 2:0 vor. Hatte die meisten Ballaktionen (55) seines Teams. Sehr gut auch die zahlreichen Balleroberungen (12). Sein trockener Schuss beim 3:0 machte den Deckel drauf. Note: 1.
JESPER LINDSTRÖM: Sein Tempo war im Umschaltspiel immer wieder eine Waffe, bedrohte mit seinen Laufwegen immer wieder die Tiefe. Er holte auch den Strafstoß heraus. Muss seine Großchance in der 58. zum 3:0 verwerten. Note: 2.
© imago images
JESPER LINDSTRÖM: Sein Tempo war im Umschaltspiel immer wieder eine Waffe, bedrohte mit seinen Laufwegen immer wieder die Tiefe. Er holte auch den Strafstoß heraus. Muss seine Großchance in der 58. zum 3:0 verwerten. Note: 2.
DAICHI KAMADA: Technisch gewohnt stark, auch in engen Situationen. Überragende Grätsche gegen Dembele (33.). Richtig gut auch im Umschaltspiel, zum Beispiel bei der Vorbereitung von Lindströms Großchance. Legte das 3:0 vor. Note: 1,5.
© imago images
DAICHI KAMADA: Technisch gewohnt stark, auch in engen Situationen. Überragende Grätsche gegen Dembele (33.). Richtig gut auch im Umschaltspiel, zum Beispiel bei der Vorbereitung von Lindströms Großchance. Legte das 3:0 vor. Note: 1,5.
RAFAEL BORRE: Rieb sich auf und führte viele Zweikämpfe. Auch er war an der Balleroberung vor seinem 2:0 beteiligt - ein absolutes Traumtor aus der Distanz. Seine Kopfballverlängerung zu Kamada führte zum 3:0. Note: 1,5.
© imago images
RAFAEL BORRE: Rieb sich auf und führte viele Zweikämpfe. Auch er war an der Balleroberung vor seinem 2:0 beteiligt - ein absolutes Traumtor aus der Distanz. Seine Kopfballverlängerung zu Kamada führte zum 3:0. Note: 1,5.
AJDIN HRUSTIC: Kam in der 80. Minute für Rode und holte sich kurz darauf die Gelbe Karte nach einem Foul an Dembele ab. Keine Bewertung.
© imago images
AJDIN HRUSTIC: Kam in der 80. Minute für Rode und holte sich kurz darauf die Gelbe Karte nach einem Foul an Dembele ab. Keine Bewertung.
JENS PETTER HAUGE: Auch er wurde nach 80 Minuten gebracht, Borre ging für ihn runter. Trat nicht mehr groß in Erscheinung. Keine Bewertung.
© imago images
JENS PETTER HAUGE: Auch er wurde nach 80 Minuten gebracht, Borre ging für ihn runter. Trat nicht mehr groß in Erscheinung. Keine Bewertung.
RAGNER ACHE: Wurde in der Schlussminute für Borre eingewechselt. Keine Bewertung.
© imago images
RAGNER ACHE: Wurde in der Schlussminute für Borre eingewechselt. Keine Bewertung.
TIMOTHY CHANDLER: In der Nachspielzeit ging für ihn Knauff raus. Keine Bewertung.
© imago images
TIMOTHY CHANDLER: In der Nachspielzeit ging für ihn Knauff raus. Keine Bewertung.
MAKOTO HASEBE: Für Toure in der Nachspielzeit eingewechselt. Keine Bewertung.
© imago images
MAKOTO HASEBE: Für Toure in der Nachspielzeit eingewechselt. Keine Bewertung.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung