Fussball

Europa League: Die Auslosung des Viertel-und Halbfinals heute im LIVETICKER zum Nachlesen

Von SPOX/SID
Am heutigen Freitag werden die Viertel-und Halbfinals der Europa League ausgelost.

Die Auslosung der Viertel-und Halbfinals der Europa League hat anspruchsvolle Aufgaben für die deutschen Teilnehmer ergeben. Sollte sich der Bayer Leverkusen nach dem 3:1-Hinspielsieg gegen die Glasgow Rangers für das Viertelfinale der Europa League qualifizieren, trifft der Werksklub auf den Sieger aus Inter Mailand/FC Getafe.

Der Sieger aus VfL Wolfsburg/Schachtjor Donezk spielt gegen den Sieger aus Eintracht Frankfurt/FC Basel. Sowohl Wolfsburg (1:2 im Hinspiel) als auch Frankfurt (0:3 im Hinspiel) müssen allerdings einen wahren Kraftakt hinlegen, um sich noch für das Viertelfinale zu qualifizieren.

Im Halbfinale würde Leverkusen gegen den Sieger des Viertelfinalduells mit möglicherweise Frankfurter oder Wolfsburger Beteiligung antreten

Europa League: Die Halbfinal-Partien im Überblick

Team 1Team 2
Sieger Viertelfinale 4Sieger Viertelfinale 2
Sieger Viertelfinale 3Sieger Viertelfinale 1

Europa League: Die Viertelfinal-Partien im Überblick

SpielTeam 1Team 2
Viertelfinale 1VfL Wolfsburg/Schachtjor DonezkEintracht Frankfurt/FC Basel
Viertelfinale 2LASK/Manchester UnitedBasaksehir/FC Kopenhagen
Viertelfinale 3Inter Mailand/FC GetafeBayer Leverkusen/Glasgow Rangers
Viertelfinale 4Olympiakos Piräus/Wolverhampton WanderersFC Sevilla/AS Rom

 

Reaktionen zur Auslosung

Rudi Völler (Geschäftsführer Sport Bayer Leverkusen): "Wir haben eine gute Chance, unser Achtelfinale gegen Glasgow zu gewinnen. Dann hätten wir im Viertelfinale mit Inter Mailand oder dem FC Getafe sicherlich zwei der anspruchsvollsten Teams als Gegner zugelost bekommen. Das zeigt, dass man In dieser Europa League nichts geschenkt bekommt. Aber das war klar. Wir treten an, um weit zu kommen, möglichst bis ins Finale."

Fernando Carro (Geschäftsführer Bayer Leverkusen): "Auch wenn das Format einer sportlichen und terminlichen Not entsprungen ist und leider ohne Zuschauer in den Stadien stattfinden muss, halte ich es für eine sehr spannende Turnierform. Der Weg ins Finale ist kürzer als je zuvor."

Europa League: Die Auslosung des Viertel- und Halbfinals im LIVETICKER zum Nachlesen

13.35 Uhr: Wann wer genau antreten muss, soll noch im Laufe des Tages von der UEFA verkündet werden.

13.30 Uhr: Da ist wenig zu sagen, denn erst einmal müssen wir die Achtelfinals über die Bühne bringen, dann bleiben wenige Tage Vorbereitung auf die jeweiligen Gegner im Viertelfinale.

13.28 Uhr: Das ist dann auch das Ende dieser Auslosung.

13.21 Uhr: Nun geht es aber mit der Auslosung los!

13.20 Uhr: Und auch hier haben wir einen ehemaligen Akteur, der die Kugeln ziehen wird, Thomas Helmer ist zugegen. Neben vielen anderen Titeln hat er auch den Vorgänger-Wettbewerb UEFA-Cup 1996 mit den Bayern gewonnen.

13.17 Uhr: Der stellvertretende UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti ist natürlich wieder da, erklärt das weitere Vorgehen. Eine Art von Setzliste oder Beschränkung gibt es nicht, alle Paarungen sind möglich.

13.16 Uhr: Bunte Bilder aus dem Pott und vom Rhein, nun weiß auch die Welt, wo gespielt wird.

13.07 Uhr: Auch die UEFA ist nicht vor technischen Problemen bei den Videokonferenzen mit den Vertretern der Vereine gefeit. Die Verbindung nach Sevilla funktioniert schon einmal nicht - erst im zweiten Versuch wenige Minuten später klappt es doch noch.

13.04 Uhr: Bevor es an die Lostöpfe geht, werden auch hier ein paar Bilder der bisherigen Saison vorgeführt.

13.02 Uhr: Erneut ist UEFA-Medienchef Pedro Pinto auf der Bühne und auch hier ist natürlich der Saal leer, die Vereinsoffiziellen sind per Videochat zugeschaltet.

13.00 Uhr: Genauso pünktlich wie bei der CL-Auslosung geht das Event auch hier los.

Vor Beginn: Die beiden Duelle FC Sevilla - AS Rom und Inter Mailand - FC Getafe werden in nur einer Begegnung entschieden. Und das bereits in einem der Stadien in Nordrhein-Westfalen, wo das Finalturnier dann ab dem Viertelfinale komplett ausgetragen wird. Zur Verfügung stehen dafür die Stadien in Duisburg, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Köln. In der Domstadt wird dann auch am 21. August das Finale steigen.

Vor Beginn: Wie geht es nun weiter: Die sechs Rückspiele werden am 05. und 06. August ohne Publikum in den vorgesehenen Stadien ausgetragen. Die Chancen für Frankfurt und den LASK sind eher gering, Leverkusen kann den Vorsprung daheim verteidigen, Wolfsburg muss die lange Reise in die Ukraine antreten und den knappen Rückstand aufholen.

Vor Beginn: Die Rückspiele des Achtelfinals finden am 5. und 6. August statt, bevor am 11. August das Finalturnier in Gelsenkirchen, Düsseldorf, Duisburg und Köln stattfindet. Mit Leverkusen (3:1 im Hinspiel gegen die Rangers), Wolfsburg (1:2 im Hinspiel gegen Donetsk) und Frankfurt (0:3 im Hinspiel gegen Basel) kämpfen noch drei deutsche Teams um den Einzug ins Viertelfinale.

Vor Beginn: Im Gegensatz zur Champions League steht in der Europa League noch kein Viertelfinal-Teilnehmer fest. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind noch nicht einmal alle Hinspiele des Achtelfinals gespielt, so wurde beispielsweise das Duell zwischen Inter und Getafe abgesagt.

Vor Beginn: Die Ziehung findet wie üblich in Nyon in der Schweiz statt, wo die UEFA ihren Hauptsitz hat. Los geht es gegen 13 Uhr, direkt nach der Auslosung des Viertel-und Halbfinals der Champions League.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zur Auslosung des Viertel-und Halbfinals der Europa League.

EL: Die Auslosung heute live im TV und Livestream

Sowohl die Auslosung der Champions League als auch die der Europa League ist live auf DAZN zu sehen. Der Streaming-Dienst zeigt auch alle Spiele der EL live - hier könnt Ihr Euch einen kostenlosen Probemonat sichern.

Zudem wird die Auslosung des Viertel- und Halbfinals auch im Livestream der UEFA übertragen.

Europa League: Diese Teams sind noch dabei

Von den deutschen Vertretern hat Leverkusen die besten Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale, für Wolfsburg und Frankfurt wird es nach den Niederlagen in den Hinspielen dagegen eng. So gut wie sicher mit dem Viertelfinale planen kann derweil Manchester United, die Engländer entschieden das Achtelfinal-Hinspiel gegen LASK mit 5:0 für sich.

Diese Achtelfinals stehen in der Europa League noch an

Team 1Team 2Hinspiel
Basaksehir (TUR)Kopenhagen FC (DEN)1:0
Olympiacos (GRE)Wolverhampton (ENG)1:1
Rangers (SCO)Bayer Leverkusen1:3
VfL WolfsburgShakhtar Donetsk (UKR)1:2
Inter (ITA)Getafe (ESP)abgesagt
Sevilla (ESP)Roma (ITA)abgesagt
Eintracht FrankfurtFC Basel (SUI)0:3
LASKManchester United (ENG)0:5
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung