Fussball

EL-Quali: Doll mit Ferencvaros weiter

SID
2016 feierte Thomas Doll mit Ferencvaros die ungarische Meisterschaft

Der ehemalige Bundesligatrainer Thomas Doll steht mit dem ungarischen Pokalsieger Ferencvaros Budapest in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League. Die Mannschaft des früheren HSV- und BVB-Trainers gewann das Rückspiel bei FK Jelgava aus Lettland mit 1:0 (1:0). Das Hinspiel hatte der 29-malige ungarische Meister mit 2:0 gewonnen.

Der ehemalige Bundesligatrainer Thomas Doll (51) steht mit dem ungarischen Pokalsieger Ferencvaros Budapest in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League. Die Mannschaft des früheren HSV- und Dortmund-Trainers gewann das Rückspiel bei FK Jelgava aus Lettland mit 1:0 (1:0). Das Hinspiel hatte der 29-malige ungarische Meister mit 2:0 gewonnen.

Ausgeschieden ist dagegen Ferencvaros' Stadtrivale Vasas mit Ex-Bundesligatrainer Michael Oenning (HSV, Nürnberg) auf der Bank. Nach dem 3:4 im Hinspiel bei Beitar Jerusalem verlor Vasas auch das Rückspiel im eigenen Stadion mit 0:3 (0:1).

SID mh ck us

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung