Fussball

Finnland gegen Griechenland heute live: EM-Qualifikation im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
In der EM-Qualifikation kommt es heute zur Begegnung zwischen Finnland und Griechenland.
© getty

In der Gruppe J der EM-Qualifikation kommt es heute zur Begegnung zwischen Finnland und Griechenland. Hier bei SPOX erfahrt Ihr, wo es die Partie live im TV, Stream und Liveticker zu verfolgen gibt.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und erlebe die EM-Qualifikation hautnah!

Finnland gegen Griechenland: Anstoß und Austragungsort

Ausgetragen wird diese Partie im Ratina-Stadion im finnischen Tampere. Die Arena bietet Platz für 17.000 Zuschauer. Um 20.45 Uhr wird das Spiel heute angepfiffen.

Finnland gegen Griechenland heute live: EM-Qualifikation im TV und Livestream

Mit DAZN seid Ihr live dabei, wenn die Finnen es heute mit Griechenland zu tun bekommen. Die Streaming-Plattform bietet fast jedes EM-Quali-Match abgesehen von den Deutschland-Spielen live und auf Abruf an.

Schon gewusst? Neben der EM-Qualifikation seht Ihr alle Spiele der Primera Division, Serie A, Ligue 1 und seit dieser Saison sogar exklusiv unter anderem alle Freitagsspiele der Bundesliga. Für 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro im Jahr bekommt Ihr auf DAZN die volle Ladung Fußball direkt auf Euren TV oder Mobilgerät.

Finnland gegen Griechenland heute im Liveticker

Mit dem SPOX-Liveticker habt Ihr die Möglichkeit, dieses und jedes weitere Spiel der Euro-Quali live zu verfolgen. Hier verpasst Ihr garantiert keine Szene.

Finnland gegen Griechenland: Die Partie im Überblick

In den vergangenen zwölf Monaten kam es bereits zwei Mal zu dieser Begegnung, denn die Teams standen sich schon in der UEFA Nations League gegenüber. Damals gewann jeweils das Heimteam.

Die Bilanz aus allen 15 Begegnungen seit der Datenerhebung spricht jedoch für die Griechen. Sieben Mal durften die Hellenen drei Punkte feiern. Drei Mal trennten sich beide Mannschaften unentschieden.

Mit Spielern wie Konstantinos Stafylidis, Sokratis und Odysseas Vlachodimos, der übrigens seine Jugend in den deutschen Nationalmannschaften durchlaufen und sogar ein U21-Spiel bestritten hat, haben die Griechen einige Spieler im Kader, die bereits in der Bundesliga aktiv waren oder noch immer sind. Topspieler bei Finnland ist Leverkusens Lukas Hradecky.

EM-Qualifikation: Gruppe J im Check

Zittern ums Weiterkommen in der Gruppe J: Italien steht unangefochten an der Tabellenspitze, doch wer kann sich das zweite EM-Ticket sichern? Neben Griechenland und Finnland hoffen mit Armenien und Bosnien gleich vier Mannschaften auf den begehrten 2. Platz und die damit verbundene EM-Teilnahme.

Die Griechen haben einen wackligen Start in diese Gruppe hingelegt. Aus vier Spielen stehen gerade einmal vier Punkte auf dem Konto der Europameister von 2004. Zuletzt stand gegen den Fußballzwerg Armenien eine 2:3-Niederlage auf der Anzeigetafel. Wenn die Griechen noch ein EM-Ticket lösen wollen, muss bald die Wende her.

PlatzNationSpieleTorePunkte
1Italien413:112
2Finnland46:29
3Armenien47:66
4Griechenland46:84
5Bosnien45:74
6Liechtenstein40:130
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung