Toni Kroos freut sich nach Sieg gegen Ungarn über EM-Stimmung in Deutschland: "Ich hoffe, dass uns das weit trägt"

Von Falko Blöding
kroos-16001
© getty

Toni Kroos freute sich nach dem gelungenen Start in die EM im eigenen Land über die Euphorie unter den Fans in Deutschland.

Cookie-Einstellungen

Der Routinier sagte nach dem 2:0-Erfolg gegen Ungarn im zweiten Vorrundenspiel in der ARD: "Es ist schön zu sehen, dass wir nach einigen Jahren, in denen es natürlich auch nicht gut lief, noch in der Lage sind, ein Land anzuzünden. Man spürt, dass etwas da ist und ich hoffe, dass uns das weit trägt."

Deutschland steht dank zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen im Achtelfinale der EURO. Nach dem 5:1 zum Auftakt gegen Schottland blieb der befürchtete Rückschlag im zweiten Gruppenspiel, wie es ihn häufiger gegeben hatte, aus.

"Es ist immer wichtig, den ersten Schritt zu bestätigen", so Kroos. "Es ist selten passiert, dass wir in Turnieren das zweite Spiel gewonnen haben. Die eine oder andere Schwierigkeit, die wir hatten, haben wir gut überstanden und am Ende recht souverän gewonnen."

Deutschland absolviert sein finales Spiel in der Vorrunde am Sonntag gegen die Schweiz. Wann und gegen wen es dann in der K.o.-Runde weitergeht, ist noch offen.

Kroos aber fühlt sich gut gerüstet, weil einige Wackler gegen Ungarn schadlos überstanden wurden: "Ab der K.o.-Runde wird es wichtig sein, diese Momente, in denen es nicht rund läuft, zu überstehen. Diese Erfahrungen machen wir und das ist wertvoll."

EM 2024: Die Tabelle der Gruppe A im Überblick

#MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Deutschland22007:166
2Schweiz21104:224
3Schottland20112:6-41
4Ungarn20021:5-40
Artikel und Videos zum Thema