Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team: So lief die WG-Einteilung - Gündogan bemühte sich um Can

Von SPOX
Das DFB-Team wohnt im adidas Home Ground in Herzogenaurach.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat erklärt, wie die WG-Einteilung der deutschen Nationalmannschaft im EM-Camp in Herzogenaurach ablief. Die 26 Nationalspieler sind in fünf Vierer- und zwei Dreier-WGs aufgeteilt.

"Im ersten Schritt haben wir die sieben Kapitäne festgelegt, das sind die sieben Spieler mit den meisten Länderspielen", sagte Bierhoff. Die sieben Kapitäne sind Toni Kroos (102 Länderspiele), Thomas Müller (102), Manuel Neuer (100), Mats Hummels (72), Joshua Kimmich (55), Ilkay Gündogan (46) und Antonio Rüdiger (41).

"Dann wurde gelost, aber gleichzeitig darauf geachtet, dass nicht in einem Haus drei oder vier Spieler aus einem Verein sind. Klares Ziel ist natürlich, da auch eine gute Mischung zu haben."

Zum Schluss wurden noch Anpassungen vorgenommen. In einer Villa wären zunächst drei Bayern-Stars einquartiert gewesen. Deshalb habe man "noch mal so zwei, drei Wechsel" angeschoben, verriet Bierhoff. Jeder sei am Ende zufrieden gewesen.

DFB-Team: Wer wohnt mit wem?

WG-KapitänMitbewohner
Manuel NeuerJamal Musiala, Jonas Hofmann, Lukas Klostermann
Joshua KimmichLeroy Sane, Kai Havertz, Bernd Leno
Thomas MüllerLeon Goretzka, Robin Gosens, Kevin Trapp
Toni KroosMatthias Ginter, Florian Neuhaus, Christian Günter
Antonio RüdigerTimo Werner, Robin Koch
Mats HummelsNiklas Süle, Kevin Volland
Ilkay GündoganMarcel Halstenberg, Serge Gnabry, Emre Can

Ilkay Gündogan bemühte sich um Emre Can

Gündogan sagte über seine WG: "Das ist keine Enttäuschung." Am Ende kämpfte er jedoch um einen Mitspieler: "Ich muss gestehen, dass ich mir ein bisschen Mühe gegeben habe, dass ich vielleicht Emre noch in mein Haus kriege, und hab's dann auch geschafft." Er wohnt nun mit Can, Serge Gnabry und Marcel Halstenberg zusammen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung