Fussball

EM-Quali: England gegen Montenegro heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
England trifft heute auf Montenegro.
© getty

England trifft heute am vorletzten Spieltag der EM-Qualifikation auf Außenseiter Montenegro. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Partie live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und sehe England - Montenegro heute live und exklusiv.

EM-Quali: Wo und wann findet England gegen Montenegro statt?

Die Partie zwischen England und Montenegro steigt am heutigen Donnerstag (14. November) um 20.45 Uhr.

Austragungsort ist das legendäre Wembley-Stadion in London.

England gegen Montenegro heute live im TV und Livestream sehen

Alle Partien der EM-Quali - mit Ausnahme der Begegnungen der deutschen Elf - laufen in Deutschland live auf DAZN. Kommentator Flo Hauser wird sich kurz vor Anpfiff melden.

Neben der EM-Quali zeigt DAZN auch über 100 Spiele der UEFA Champions League, die gesamte Europa League, die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga sowie das Beste aus der Ligue 1, Serie A, LaLiga und MLS.

Darüber hinaus zeigt der Streaming-Dienst auch Tennis, Beachvolleyball, Bowling, Boxen, UFC, Darts, Rugby, Rennsport, Sportangeln und vieles mehr.

11,99 kostet DAZN im Monat, wobei Ihr den Dienst die ersten vier Wochen kostenfrei testen und bei Bedarf monatlich wieder kündigen könnt. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, ein Jahres-Abo in Höhe von 119,99 abzuschließen.

Hole Dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und schaue England gegen Montenegro live auf DAZN!

England - Montenegro in der EM-Quali heute im Live-Ticker

SPOX zeigte die Partie, sowie alle anderen EM-Quali-Spiele, auch im Liveticker. Hier geht's zur Übersicht.

England - Montenegro: Ausgangslage und Vorschau

Nach sechs der acht Spieltagen stehen die Three Lions mit fünf Siegen und einer Niederlage souverän auf Rang eins der Tabelle A und würden mit einem Sieg gegen Montenegro schon das Ticket für die EM buchen.

Montenegro wartet hingegen immer noch auf den ersten Sieg in der Qualifikation. Von den bisherigen sieben Partien haben die Osteuropäer vier verloren und dreimal unentschieden gespielt. Ein Weiterkommen ist daher unmöglich.

England gegen Montenegro ohne Raheem Sterling

Beim Heimspiel gegen Montenegro muss England ohne Raheem Sterling auskommen. Der City-Star lieferte sich laut der Daily Mail in der Spielerkantine eine Auseinandersetzung mit Joe Gomez und versuchte, dem Liverpool-Spieler an den Hals zu greifen.

"Eine der großen Herausforderungen und Stärken für uns ist, dass wir die Klubrivalitäten von der Nationalmannschaft trennen konnten. Leider waren die Emotionen des gestrigen Spiels immer noch nicht verarbeitet", bedauerte Gareth Soutgate die Aktion. Sterling wurde daraufhin für die Partie gegen Montenegro gestrichen.

Auf Instagram zeigte sich der 24-Jährige jedoch einsichtig. "Wir sind in einem Sport, in dem die Emotionen hochkochen und ich bin Manns genug zuzugeben, dass meine Emotionen mich überkamen", schrieb er und erklärte, dass er sich mit Gomez ausgesprochen habe.

EM-Qualifikation: Gruppe A

PlatzMannschaftSpieleBilanzTorePunkte
1England65-0-126:615
2Tschechien64-0-211:912
3Kosovo63-2-112:1011
4Montenegro70-3-43:153
5Bulgarien70-3-45:173
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung