Cookie-Einstellungen
Fussball

Norwegen reicht ein 1:1 - Israel ist raus

Von Martin Grabmann
Kein Durchkommen. Durch ein 1:1-Unentschieden ziehen die Norweger ins Halbfinale ein
© getty

Der Gastgeber hat das Wunder verpasst. Trotz eines 1:0-Siegs gegen England ist Israel ausgeschieden, da Norwegen gegen Italien Unentschieden spielte. Dort wurde es erst am Ende turbulent.

Norwegen - Italien 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Strandberg (90./Elfmeter), 1:1 Bertolacci (90.+3)

Trotz zahlreicher Chancen musste Italien in seinem letzten Gruppenspiel bei der U21-Europameisterschaft gegen Norwegen am Ende zittern. Erst ein später Ausgleichstreffer sicherte der Squadra Azzurra das Remis und damit den Gruppensieg.

oomfeld-Stadion in Tel Aviv brauchte die Partie in beiden Halbzeiten längere Anlaufphasen, beide Teams konzentrierten sich zunächst auf die Defensive. Während Norwegen mit einem Unentschieden den Halbfinaleinzug perfekt machen konnte, reichte den Italienern ein Punkt zum Gruppensieg. Entsprechend verhalten begannen beide Teams, Torraumszenen blieben in der Anfangsphase komplett aus.

Erst nach über 20 Minuten wurde die Squadra Azzurra dominanter. Nach einer Ecke lenkte Arild Östbö im Tor der Skandinavier den Kopfball von Italiens Kapitän Luca Caldirola gerade so über die Latte (35.). Noch vor der Pause hatte auch Mattia Destro die Chance auf den Führungstreffer, Östbö parierte den Flachschuss aus kürzester Distanz mit einem Arm (43.).

Auch im zweiten Durchgang hatte Italien die erste Möglichkeit. Nach einem Steilpass tauchte Destro alleine vor Östbö auf, umspielte den norwegischen Schlussmann, brachte den Ball dann aber aus spitzem Winkel nicht aufs Tor (58.). Wenig später kamen auch die Skandinavier zu ihrer bis dato besten Gelegenheit: Vegar Hedenstad knallte einen Freistoß aus rund 30 Metern an die Latte (65.).

In der Folge verflachte das Spiel zunehmend, bis Norwegen die große Chance per Strafstoß hatte: Nach einem Freistoß zog Caldirola Stefan Strandberg im Strafraum zu Boden, den fälligen Elfmeter verwandelte der gefoulte Strandberg selbst (90.). Den Schlusspunkt hatte aber Italien auf seiner Seite. Östbö brachte einen hohen Ball nicht unter Kontrolle, Bertolacci schaltete am schnellsten und hob den Ball mit dem Rücken zum Tor vorbei an Östbö in die lange Ecke (90.+3).

Durch das Remis holte sich Italien den Gruppensieg und trifft am Samstag um 20.30 Uhr im Halbfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe B. Norwegen muss ebenfalls am Samstag um 17.30 Uhr gegen den Gruppensieger der Gruppe A ran.

Israel - England 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Kriaf (80.)

In der ersten Halbzeit war zunächst nichts davon zu merken, dass die Gastgeber, die ohne den rotgesperrten Eyal Golasa auskommen mussten, noch theoretische Chancen auf den Einzug in die nächste Runde hatten. Ideenlos überließen die Israelis den Engländern das Spiel, die sich allerdings ebenfalls kaum Torchancen erspielten.

Die Begegnung wurde etwas offener, bevor Thomas Ince die beste Möglichkeit für England vergab, als Torhüter Boris Kleyman seinen Flachschuss aus kurzer Distanz ebenso entschärfen konnte, wie den folgenden Kopfball von Wilfried Zaha. Motiviert von der Großchance spielten nur noch die Engländer, die jedoch keinen ihrer 14 Torschüsse im ersten Durchgang über die Linie brachten.

Auch in der zweiten Hälfte fehlte den Engländern die Präzision, ein Schlenzer von Connor Wickham in der 50. Minute verpasste den Winkel knapp. Auf der anderen Seite fand Israel besser in die Partie, nachdem Nir Biton seine Mannschaft mit einem Lattenkracher aus der zweiten Reihe wachrüttelte. Zehn Minuten vor Schluss gelang Ofir Kriaf schließlich der Siegtreffer für die Gastgeber, als er nach einer Kombination seiner Mitspieler aus zentraler Position abzog und den bis dahin souveränen Torhüter Jason Steele auf dem falschen Fuß erwischte.

Trotz des Sieges ist das Turnier für Israel allerdings beendet, weil Norwegen sich im Parallelspiel einen Punkt gegen Italien sicherte. England war bereits vor dem Spiel sicher ausgeschieden.

Die Tabelle der Gruppe A im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung