Cookie-Einstellungen
Fussball

Verletzungssorgen bei Portugal

SID
Nani erzielte im Testspiel gegen die Türkei das einzige Tor für Portugal
© Getty

Wenige Tage vor Beginn der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) hat Deutschlands Auftaktgegner Portugal leichte Verletzungssorgen zu beklagen.

Die Mittelfeldspieler Joao Moutinho und Nani sowie Verteidiger Fabio Coentrao konnten am Montagmorgen nicht die abschließende Trainingseinheit in Portugal mit der Mannschaft absolvieren.

Alle drei Spieler hatten sich bei der 1:3-Heimniederlage am vergangenen Samstag gegen die Türkei Prellungen zugezogen.

Coentrao mit Beckenprellung

Während Moutinho und Nani Probleme am rechten Fuß haben, leidet Coentrao an einer Beckenprellung. Der Einsatz der drei Stammspieler am kommenden Samstag gegen Deutschland ist laut portugiesischen Medienberichten aber nicht gefährdet.

Die Mannschaft von Trainer Paulo Bento wird am Dienstag ihr Quartier im polnischen Opalenica beziehen. Neben Deutschland trifft Portugal in der Gruppe B auf Dänemark und die Niederlande.

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung