Cookie-Einstellungen
Fussball

Balotelli trainiert wieder mit Squadra Azzurra

SID
Mario Balotelli ist bisher eher als Rassismus-Opfer in Erscheinung getreten
© Getty

Mario Balotelli hat das Training mit der italienischen Nationalmannschaft nach Knieproblemen wieder aufgenommen. Ob der Stürmer von Manchester City im letzten Gruppenspiel gegen Irland am Montag in Posen auflaufen wird, ließ Nationaltrainer Cesare Prandelli allerdings offen.

"Wir werden sehen, wie er trainiert. Ihm geht es jedenfalls besser als gestern", sagte Prandelli am Sonntag.

Der exzentrische Balotelli hatte in den ersten beiden Gruppenspielen enttäuscht und war in Italien stark in die Kritik geraten. Prandelli wollte sich in puncto Aufstellung aber nicht in die Karten blicken lassen. "Ich werde Ihnen doch nicht schon vor dem Spiel sagen, wie wir auflaufen", sagte er in der obligatorischen Journalistenrunde.

Wichtig seien ohnehin nicht Formation und Personal, sondern "dass wir mit Herz und Freude spielen", sagte der 54-Jährige weiter. Das Spiel gegen die Iren und seinen ehemaligen Trainer Giovanni Trapattoni bezeichnete er als das "wichtigste Spiel" seiner Laufbahn als Trainer.

Zur Konstellation in der Gruppe C, dass Spanien und Kroatien mit einem 2:2 im direkten Duell gemeinsam ins Viertelfinale einzögen, sagte Prandelli: "Wir sind nur auf unser Ergebnis fokussiert."

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung