Cookie-Einstellungen
Fussball

Färöer trainieren auf italienischer "Schafweide"

SID
Die Schafe von den Färöer Inseln hätten in Italien genug zu fressen
© Getty

Die Italiener haben der Mannschaft der Färöer Inseln zur Vorbereitung auf das EM-Qualifikationsspiel eine "Schafweide" als Trainingsplatz angeboten.

Nach dem peinlichen Vorrunden-Aus bei der WM in Südafrika fürchtet Ex-Weltmeister Italien offenbar sogar den Fußballzwerg von den Färöer-Inseln.

"Das Gras auf unserem Trainingsplatz ist so hoch, dass alle Schafe in unserer Heimat einen Monat bräuchten, um es aufzuessen", sagte Nationalcoach Brian Kerr vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Italiener am Dienstag in Florenz.

Das Areal war dem Team der Färöer von den Italienern zur Vorbereitung auf das Spiel zugewiesen worden.

Färöer Inseln: Alle Infos zu den unbekannten Insel-Kickern

Werbung
Werbung