Cookie-Einstellungen
Fussball

Hitzfeld beruft fünf Bundesliga-Spieler

SID
Ottmar Hitzfeld trainiert die Nationalmannschaft der Schweiz seit 2008
© Getty

Mit fünf von Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld berufenen Bundesliga-Legionären bestreitet die Schweiz ihr Freundschaftsspiel gegen Australien sowie das EM-Quali-Spiel gegen England.

Der Schweizer Nationalcoach Ottmar Hitzfeld hat fünf Bundesliga-Spieler in seinen Kader für das Freundschaftsspiel am 3. September in St. Gallen gegen Australien und das EM-Qualifikationsspiel am 7. Semptember in Basel gegen England berufen.

Torhüter Diego Benaglio vom VfL Wolfsburg, die Mittelfeldspieler Tranquillo Barnetta (Bayer Leverkusen) und Pirmin Schwegler (Eintracht Frankfurt) sowie die Stürmer Albert Bunjaku (1. FC Nürnberg) und Eren Derdiyok (Bayer Leverkusen) gehören ebenso zum Aufgebot wie der gebürtige Engländer Scott Sutter (Young Boys Bern), der erstmals berufen wurde.

Der komplette Kader:

Tor: Diego Benaglio, Germano Vailati, Marco Wölfli

Verteidiger: Francois Affolter, Stephane Grichting, Stephan Lichtsteiner, Steve von Bergen, Reto Ziegler, Scott Sutter

Mittelfeld: Tranquillo Barnetta, Albert Bunjaku, Gelson Fernandes, Gökhan Inler, Valentin Stocker, Xherdan Shaqiri, Moreno Constanzo, Pirmin Schwegler

Tor: Eren Derdiyok, Alexander Frei, Marco Streller, Hakan Yakin

EM 2012: Gekas im Griechenland-Aufgebot

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung