Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: 1860 München wahrt Aufstiegschance

Von SPOX

1860 München darf weiter auf die Rückkehr in die 2. Bundesliga hoffen. Die Löwen besiegten den SC Verl mit 2:0 (2:0) und verkürzten den Rückstand auf den Relegationsplatz zumindest vorübergehend auf zwei Punkte.

Merveille Biankadi (25.) und Marcel Bär (30.) sorgten für den dritten Sieg der Münchner in Serie. Für Verl wird die Lage im Tabellenkeller nach dem siebten Spiel in Folge ohne Dreier immer bedrohlicher.

Vor dem Spiel hat Löwen-Investor Hasan Ismaik ein Stadtderby gegen den FC Bayern zur Unterstützung der Opfer des Kriegs vorgeschlagen. Er bedauere es sehr, "dass in der Ukraine ein sinnloser Krieg herrscht. Jedes Todesopfer ist eines zu viel", schrieb er in einem Statement auf seinen sozialen Kanälen und fuhr fort: "Auch wir können die in Not geratenen Familien unterstützen. Ich habe eine Idee, wie wir als TSV 1860 München den Menschen in der Ukraine helfen könnten - mit einem Stadtderby im Olympiastadion gegen den FC Bayern."

Ismaik weiter: "Genau 50 Jahre nach den Olympischen Spielen 1972 wäre dies natürlich ein absolutes Highlight an diesem geschichtsträchtigen Ort. Für die wunderbare Stadt München, aber auch durch die zu erwartenden Erlöse für die vielen notleidenden Menschen aus der Ukraine."

Dafür bräuchte es "in erster Linie die Bereitschaft und das Herz des FC Bayern", räumte Ismaik ein: "Ich denke und hoffe vor allem, dass die Führungsriege unseres Nachbarvereins diese Idee nicht abschmettert und diesem brückenbauenden Vorschlag offen gegenüber steht und uns die Hand reicht."

Es gehe schließlich um "Menschen, die über Nacht unschuldig alles verloren haben. Es wäre wunderbar, wenn ein solches Fußball-Spiel als Zeichen des Zusammenhalts zustande käme."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung