Cookie-Einstellungen
Fussball

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers, 3. Liga: Das 0:2 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Der 1. Kaiserslautern ist seit sechs Ligaspielen ungeschlagen.

Kaiserslauterns Serie ohne Niederlage in der 3. Liga ist gerissen! Die Lauterer mussten sich den Würzburger Kickers mit 0:2 geschlagen geben. Bei uns könnt Ihr die Begegnung des 14. Spieltags im Liveticker nachlesen.

1. FC Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers - 0:2: Statistik zum Spiel

1. FC Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers - 0:2

Tore

0:1 Kraulich (23.), 0:2 Pourié (26.)

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Raab - Tomiak, K. Kraus (45. Schad), Winkler - Ritter - J. Zimmer (63. Redondo), Sessa (46. Kiprit) , Hercher, Zuck - Wunderlich (78. Kleinsorge) - Klingenburg

Aufstellung Würzburger Kickers

Bonmann - Waidner (57. Schneider), L. Dietz, Kraulich, Lungwitz - Meisel, Perdedaj (82. Hoffmann) - Kopacz, Pepic (67. Breunig), Herrmann - Pourié

Gelbe Karten

Wunderlich (39.) / Dietz (34.), Perdedaj (36.), Herrmann (49.), Bonmann (61.)

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers, 3. Liga: Das 0:2 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Die Würzburger Kickers kämpfen sich aus der Krise. Mit 2:0 gewinnt die Mannschaft von Danny Schwarz beim 1. FC Kaiserslautern. Damit sind die Kickers seit drei Spielen ohne Niederlage. Bei den Hausherren hingegen reißt eine Serie von sechs Partien ohne Punktverlust. Die Roten Teufel kamen im ersten Durchgang zunächst besser ins Spiel, aber zu selten gefährlich vor das gegnerische Tor und verpassten so den Führungstreffer. Die Gäste hingegen zeigten sich effektiv und erzielten durch Tobias Kraulich (23.) und Marvin Pourie (26.) innerhalb von drei Minuten zwei Treffer. Bis zum Seitenwechsel gestaltete sich Begegnung offener. Im zweiten Durchgang setzte der FCK alles daran zurück ins Spiel zu kommen, scheiterte aber vor allem am überragenden Kickers-Keeper Hendrik Bonmann. Pech hatten die Gastgeber, weil ein vermeintliches Foulspiel im Strafraum an René Klingenburg ungeahndet blieb. Die Kickers rücken mit dem Sieg immerhin einen Rang in der Tabelle vor, während Kaiserslautern auf den 11. Platz abrutscht.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.: Dann ist Schluss.

90.: Muhammed Kiprit probiert es aus halblinker Position noch einmal aus der zweiten Reihe. Der flache Schuss knallt einige Meter links neben dem Tor an die Bande.

90.: Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4

87.: Immer wieder Hendrik Bonmann! Nach einer Ecke kommt Boris Tomiak zum Kopfball. Der Ball fliegt gefährlich auf die obere rechte Torecke zu. Doch erneut macht der Würzburger Torwart die Chance zu Nichte und lenkt die Murmel über den Querbalken.

85.: In der Schlussphase ist der 1. FC Kaiserslautern zwingender und erspielt sich viele Chancen. So langsam läuft den Hausherren aber die Zeit davon. Was ist in den letzten fünf Minuten noch drin?

83.: Was ein Hammer! Eine Flanke von Marlon Ritter wird von Tobias Kraulich geklärt - allerdings direkt in die Füße von Hendrick Zuck an der Strafraumgrenze. Der verfehlt das Tor mit seinem kräftigen Schuss nur um wenige Zentimeter.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Würzburger Kickers

82.: Auswechslung bei Würzburger Kickers: Fanol Perdedaj, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Niklas Hoffmann

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Kaiserslautern

78.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Mike Wunderlich, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marius Kleinsorge

76.: Rettungstag von Hendrik Bonmann! Die Ecke fliegt im hohen Bogen in den Strafraum. René Klingenburg köpft den Ball auf das Tor. Bonmann ist auf dem Posten und wehrt den Kopfball auf der Linie mit einem starken Reflex ab.

75.: Fast der Anschlusstreffer! Von der rechten Seite gibt Philipp Hercher die Pille in den Strafraum. Zunächst wird ein Abschluss mit der Hacke von René Klingenburg geblockt, dann klärt Lars Dietz in der letzten Sekunde einen Schuss aus nur fünf Metern Entfernung von Boris Tomiak. Der FCK bekommt immerhin noch eine Ecke.

70.: Die Partie ist noch lange nicht gelaufen. Kaiserslautern gibt den Ton an und läuft die Gäste immer wieder an. Zu richtig guten Torchancen kommen die Gastgeber aber noch zu selten.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Würzburger Kickers

67.: Auswechslung bei Würzburger Kickers: Mirnes Pepic, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig

65.: Einen Seitenwechsel von Muhammed Kiprit nimmt Philipp Hercher in der rechten Strafraumhälfte auf und schießt aus 14 Metern flach auf das Gehäuse. Hendrik Bonmann hält den Ball im Nachfassen fest, bevor René Klingenburg abstauben kann.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Kaiserslautern

63.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Bonmann

61.: Gelbe Karte für Hendrik Bonmann (Würzburger Kickers). Für Zeitspiel sieht der Würzburg-Keeper die Gelbe Karte.

60.: Da hat nicht viel gefehlt! Jean Zimmer steckt brillant in die rechte Strafraumhälfte auf Muhammed Kiprit durch. Der flache Schuss des Stürmers aus der Drehung geht knapp am Tor vorbei. Derweil fordert René Klingenburg einen Elfmeter, weil Leon Schneider an seinem Trikot zupft. Der Schiedsrichter hatte gute Sicht, zeigt jedoch nicht auf den Punkt.

58.: Der eingewechselte Leon Schneider geht auf Nummer Sicher. Eine Flanke von rechts klärt er ins Toraus. Er hätte sich Zeit nehmen können, um das Leder zu kontrollieren.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Würzburger Kickers

57.: Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dennis Waidner, Einwechslung bei Würzburger Kickers: Leon Schneider

54.: Drüber! Eine Hereingabe von der rechten Seite landet in der linken Strafraumhälfte bei Mike Wunderlich. Der versucht es mit einer Direktabnahme, die jedoch ein gutes Stück über den Querbalken geht.

52.: Das war wichtig! Auf der rechten Seite wird Marvin Pourie in Richtung Strafraum geschickt. Er geht ins Dribbling gegen Boris Tomiak, der den Zweikampf aber für sich entscheidet und sogar noch einen Abstoß herausholt. Klasse Zweikampfführung des Verteidigers.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Herrmann

49.: Gelbe Karte für Robert Herrmann (Würzburger Kickers). Robert Herrmann stochert zwischen den Füßen von Dominik Schad nach dem Ball. Dabei erwischt er den Lautrer und sieht die Gelbe Karte.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Kaiserslautern

46.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolás Sessa, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Muhammed Kiprit

46.: Es geht weiter. Die Hausherren wechseln nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Kevin Kraus ein zweites Mal.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Nach den ersten 45 Minuten führen die Würzburger Kickers mit 2:0 beim 1. FC Kaiserslautern. Die Hausherren erwischten den besseren Start, aber verpassten den Führungstreffer. In der 23. Minuten gingen schließlich die Gäste nach einem Standard durch Tobias Kraulich mit 1:0 in Front. Nur drei Minuten später erhöhte Marvin Pourie auf 2:0. Von da an gestaltete sich die Partie deutlich offener. Für einen Aufreger sorgte ein vermeintliches Foulspiel im Strafraum der Kickers, wobei zum Ärger der Antwerpen-Elf der Pfiff ausblieb. Kurz darauf hatten die Roten Teufel aber Glück, dass ein Schuss von David Kopacz von Matheo Raab an den Pfosten gelenkt wurde.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.: Ende 1. Halbzeit

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wechsel Kaiserslautern

45.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Dominik Schad

43.: Kevin Kraus muss auf dem Rasen am Knie behandelt werden. Die Partie pausiert derweil. Beide Seiten haben die Möglichkeit kurz runterzukommen.

43.: Während das Spiel weiterläuft wird Kevin Kraus an der Seitenlinie weiterbehandelt. Es sieht nicht so aus, als würde er noch einmal auf den Rasen zurückkehren. Ein Wechsel bahnt sich an.

40.: Pfosten! Nach einem FCK-Angriff können die Gäste kontern. Aus dem Mittelkreis heraus schickt Marvin Pourie seinen Vorbereiter David Kopacz in die Spitze. Der läuft in halbrechter Position Marlon Ritter davon und sucht aus 15 Metern den Abschluss. Matheo Raab lenkt den strammen Flachschuss im letzten Moment an den Pfosten.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Wunderlich

39.: Gelbe Karte für Mike Wunderlich (1. FC Kaiserslautern). Nach einem Torschuss reklamiert Mike Wunderlich lautstark ein Handspiel. Das bringt ihm allerdings nur die Gelbe Karte ein.

37.: War das ein Elfmeter für Kaiserslautern? Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld fliegt in den Würzburg-Strafraum und am zweiten Pfosten geht ein Lautrer zu Boden, weil es einen vermeintlichen Kontakt an der Hacke gab. Schiedsrichter Lars Erbst lässt entgegen großem Protest aber erneut weiterspielen.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Perdedaj

36.: Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (Würzburger Kickers). Der FCK erhöht den Druck und Fanol Perdedaj unterbindet einen Angriff mit einem Foulspiel. Dafür sieht er den gelben Karton.

35.: Nach einer Flanke von der linken Seite fordert das Heimteam einen Elfmeter. Dennis Waidner wird ein Handspiel vorgeworfen. Es war aber wohl eher der angelegte Oberarm, sodass die Entscheidung des Referees in Ordnung geht.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Dietz

34.: Gelbe Karte für Lars Dietz (Würzburger Kickers).

32.: Die beiden Treffer haben der Gastmannschaft Selbstvertrauen gegeben. Immer öfter ergreifen die Spieler von Danny Schwarz selbst die Initiative. Kaiserslautern hat seine Grundordnung etwas verloren.

28.: Wie reagiert die Mannschaft von Marco Antwerpen auf die zwei Gegentreffer innerhalb von drei Minuten? Die Hausherren sind zuvor eigentlich das aktivere Team gewesen. Nach einer knappen halben Stunde ist der Ballbesitz aber plötzlich ausgeglichen und die Würzburger Kickers führen mit zwei Toren Vorsprung.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Würzburger Kickers

26.: Tooor für Würzburger Kickers, 0:2 durch Marvin Pourie Doppelschlag der Kickers! Von der rechten Seite flankt David Kopacz scharf halbhoch in die Box. Am ersten Pfosten läuft Marvin Pourie ein und drückt den Ball über die Linie. Eine richtig gute Phase der Schwarz-Elf, die sie sofort für zwei Treffer nutzt!

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Würzburger Kickers

23.: Tooor für Würzburger Kickers, 0:1 durch Tobias Kraulich Da zappelt der Ball im Netz! Die Kickers holen eine Ecke heraus, die David Kopacz butterweich in den Strafraum bringt. Dort steigt Tobias Kraulich acht Meter vor dem Tor am höchsten und verlängert den Ball in die lange Torecke. Ein starker Standard der Gäste!

20.: Im Luftduell trifft Tobias Kraulich unabsichtlich René Klingenburg mit der Hand im Gesicht. Die Begegnung ist daher unterbrochen. Eine Behandlung benötigt Klingenburg so wie es aussieht aber nicht.

17.: Dicke Chance! Erstmals fliegt eine Kickers-Flanke von der rechten Seite scharf in den Strafraum. Auf der Höhe des ersten Pfostens kommt Marvin Pourie aus sieben Metern zum Kopfball. Mit einem starken Reflex verhindert Matheo Raab, dass der Ball in der kurzen Ecke landet und wehrt die Chance zur Ecke ab.

16.: Zu hoch und zu weit: Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld von Hendrick Zuck findet im Strafraum keinen Abnehmer. Die Pille landet links im Toraus. Mit Abstoß geht es weiter.

14.: Würzburg hat Schwierigkeiten die wenigen Ballbesitzphasen für sich zu nutzen. Einige Meter vor dem Sechzehner ist der Ball zu schnell weg. Die Pässe ins letzte Spieldrittel sind zu ungenau.

11.: Mit einem schönen Heber wird Jean Zimmer auf dem linken Flügel geschickt. Nach einigen Metern bricht er allerdings ab, denn die Fahne ist oben und Schiedsrichter Lars Erbst pfeift ihn zurück. Gut für die Kickers, denn der Lautrer wäre frei durch gewesen.

8.: Kaiserslautern kommt immer besser ins Spiel. Die Heimelf hat nach den ersten Minuten fast 65 Prozent Ballbesitz. Den Gästen gelingt es nur selten, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Im Mittelfeld haben die Spieler in den roten Trikots die Oberhand.

5.: Starke Parade! Mit einem wunderbaren Pass in die Schnittstelle setzt Mike Wunderlich auf der rechten Außenbahn Philipp Hercher in Szene. Über Jean Zimmer landet der Ball im Rückraum im bei Marlon Ritter. Der fackelt nicht lange und setzt aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze einen Schuss auf die linke Torecke ab. Die Flugbahn ist gut, aber Kickers-Keeper Hendrik Bonmann macht sich so lang es geht und pariert das Leder zur Seite weg. Eine klasse Tat des Schlussmanns.

2.: Es gibt den ersten Eckball der Partie. Die Hereingabe von der rechten Seite wird aber schnell geklärt und leitet einen FCK-Konter ein. Über die linke Seite marschiert Nicolás Sessa nach vorne, doch sein Zuspiel in die Spitze findet keinen Abnehmer.

1.: Der Ball rollt!

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Erst zwei Siege fuhren die Kickers in der laufenden Saison einen. Einen davon in der vergangenen Woche gegen Türkgücü München (2:1). Es scheint, als zeige der Wechsel zum neuen Trainer Wirkung. Der nächste Dreier soll heute folgen. Zu viel verraten möchte Coach Danny Schwarz daher nicht: 'Wie wir an das Spiel herangehen lasse ich offen, der Gegner muss ja nicht alles erfahren.' er wünsche sich aber eine mutige Spielweise von seinem Team. Wechsel nimmt der Übungsleiter nicht vor. Er vertraut auf seine Startelf aus dem München-Spiel.

Vor Beginn: Die Roten Teufel haben nach einem verpatzten Saisonstart mit nur einem Sieg aus den ersten acht Spielen in die Spur gefunden. Seit sechs Partien ist die Elf von Marco Antwerpen ungeschlagen und ging viermal in Folge als Sieger vom Platz. Die Siegesserie riss am vergangenen Wochenende beim 1:1 gegen den MSV Duisburg. Im Vergleich zur Vorwoche verändert der Coach sein Team auf zwei Positionen. Felix Götze fehlt aufgrund seiner Kopfverletzung und Daniel Hanslik wegen seiner Gelb-Roten Karte. Das Duo wird durch Jean Zimmer und Nicolás Sessa ersetzt.

Vor Beginn: Nach den bisherigen Partien des Spieltags fällt der 1. FC Kaiserslautern mit seinen 19 Punkten vom 7. auf den 10. Platz. Mit einem Sieg ist unter Umständen allergings möglich, zumindest vorerst, bis auf den 4. Rang vorzurücken. Die Gäste aus Würzburg hingegen verharren weiter auf Platz 19. Fünf Punkte sind es bereits auf das rettende Ufer, aber drei Zähler würden zumindest den Sprung am MSV Duisburg vorbei bringen.

Vor Beginn: Das Spiel des 14. Spieltags wird um 14 Uhr auf dem Betzenberg (Fritz-Walter-Stadion) in Kaiserslautern absolviert.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und den Würzburger Kickers.

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers, 3. Liga: Offizielle Aufstellungen

  • Kaiserslautern: Raab - Tomiak, K. Kraus, Winkler - Ritter - J. Zimmer, Sessa, Hercher, Zuck - Wunderlich - Klingenburg
  • Würzburger Kickers: Bonmann - Waidner, L. Dietz, Kraulich, Lungwitz - Meisel, Perdedaj - Kopacz, Pepic, Herrmann - Pourié

Kaiserslautern vs. Würzburger Kickers: 3. Liga heute im TV und Livestream

1. FC Kaiserslautern gegen die Würzburger Kickers könnt Ihr heute bei Magenta Sport live und in voller Länge verfolgen. Der Pay-TV-Sender der Telekom überträgt das Spiel ab 13.45 Uhr mit Christian Straßburger als Kommentator.

Die Kosten für das Magenta-Sport-Abonnement betragen für Telekom-Kunden nach einem Gratisjahr 4,95 Euro je Monat. Die, die nicht Telekom-Kunden sind, müssen bereits von Beginn an für das Monatsabo 16,95 Euro je Monat und für das Jahresabo 9,95 Euro pro Monat hinblättern.

3. Liga: Die Tabelle am 14. Spieltag

RangMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg1491426:141228
2Waldhof Mannheim1365219:10923
3Eintracht Braunschweig1465324:16823
4FC Viktoria 1889 Berlin1463525:18721
5VfL Osnabrück1363416:11521
61. FC Saarbrücken1456321:17421
7SV Wehen Wiesbaden1463522:19321
8Hallescher FC1456323:21221
9Borussia Dortmund II1462621:18320
101. FC Kaiserslautern1354418:9919
11SV Meppen1353516:20-418
12Türkgücü München1353515:19-418
13TSV 1860 München1338217:12517
14FSV Zwickau1337315:16-116
15SC Verl1344523:25-216
16Viktoria Köln1444616:21-516
17SC Freiburg II1444611:24-1316
18MSV Duisburg1441917:24-713
19Würzburger Kickers132568:17-911
20TSV Havelse13211010:32-227
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung