Fussball

3. Liga: TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Waldhof Mannheim steht nach 22 Spieltagen auf dem vierten Tabellenplatz.
© getty

Am 23. Spieltag der 3. Liga empfängt der TSV 1860 München heute Waldhof Mannheim. Wie Ihr die Partie live im TV, Livestream und Liveticker verfolgt, erfahrt Ihr bei SPOX.

Außerdem findet Ihr hier die voraussichtlichen Aufstellungen der Teams und die Übersicht aller Spiele des Tages.

TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim: Wann und wo rollt der Ball?

Los gehts am heutigen Samstag, den 8. Februar, um 14 Uhr. Parallel laufen noch fünf weitere Spiele in der 3. Liga, unter anderem trifft der 1. FC Kaiserslautern auf Preußen Münster.

Gespielt wird im Stadion an der Grünwalder Straße in München. Das im Volksmund häufig nur Gründwalder genannte Stadion steht im Stadtbezirk Untergiesing-Harlaching und fasst aktuell 15.000 Zuschauer. Eröffnet wurde es 1911.

3. Liga: TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim heute live im TV sehen

Livebilder aus dem Stadion gibt es heute ausschließlich bei Magenta Sport. Der Pay-TV-Sender der Telekom zeigt alle Spiele der 3. Liga live und in voller Länge.

Neben der Pay-TV-Übertragung kommt es von Zeit zu Zeit vor, dass auch die dritten Programm der öffentlich-rechtlichen Sender (NDR, WDR, mdr, usw.) Spiele der 3. Liga zeigen. Der heute zuständige BR zeigt die Partie allerdings nicht.

TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim heute im Livestream sehen

Ihr wollt das Spiel streamen? Auch dafür hat die Telekom ein Angebot, zum Livestream vom Magenta Sport geht es hier entlang.

Vor Ort berichtet folgendes Team für Magenta Sport:

  • Moderation: Sascha Bandermann
  • Kommentar: Franz Büchner

3. Liga im Liveticker: TSV 1860 München gegen Waldhof Mannheim

Unterwegs oder keinen Bock auf Pay-TV? Dann ab zu unserem Liveticker. Auch über die Konferenz halten wir Euch auf dem Laufenden: Hier gehts zum Konferenz-Ticker.

3. Liga: Die Spiele des Tages in der Übersicht

Im Aufstiegsrennen können heute Unterhaching und Mannheim vorlegen, bevor Ingolstadt morgen in Würzburg eingreift.

DatumUhrzeitHeimGast
8. Februar14 Uhr1. FC KaiserlauternPreußen Münster
8. Februar14 UhrKFC UerdingenSG Sonnenhof Großaspach
8. Februar14 UhrHansa RostockSpVgg Unterhaching
8. Februar14 UhrViktoria KölnBayern München II
8. Februar14 Uhr1. FC MagdeburgSV Meppen
8. Februar14 Uhr1860 MünchenWaldhof Mannheim

1860 München gegen Waldhof Mannheim: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bei den 60ern fehlen Belkahia, Lang und Rieder weiterhin (alle im Aufbautraining), dazu ist Steinhart mit der 5. Gelben Karte gesperrt.

  • TSV 1860 München: Hiller - F. Weber, Berzel, Erdmann - Willsch, Bekiroglu, Wein, Dressel, Niemann - Lex, Mölders

Waldhof hat mit Just (Kreuzbandriss) einen Langzeitverletzten, dazu gesellen sich Diring (Knorpelschaden), Weißenfels (Bänderriss) und Scholz (Rekonvaleszens) ins Lazarett.

  • Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Conrad, Schultz, M. Seegert - Christiansen, Ma. Schuster - Deville, Ferati, Va. Sulejmani - Bouziane
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung