Fussball

3. Liga: Viktoria Köln kassiert späten Ausgleich gegen Jena

SID
Viktoria Köln musste in der Schlussminute den Ausgleich hinnehmen.
© getty

Viktoria Köln tritt nach einem Gegentreffer in letzter Minute in der 3. Liga weiter auf der Stelle. Die Mannschaft von Trainer Pawel Dotchev kam gegen Tabellenschlusslicht Carl Zeiss Jena nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus.

Damit wartet Köln seit sieben Spielen auf einen Sieg. Der letzte Dreier datiert vom 14. September, als man gegen Preußen Münster mit 3:2 gewann.

Daniele Gabriele hatte Jena, das am Tabellenende allmählich den Anschluss an das rettende Ufer verliert, in Führung gebracht (37.). Albert Bunjaku sorgte im zweiten Durchgang für den Ausgleich (51.). Mike Wunderlichs Führungstreffer für Köln (83.) konterte Anton-Leander Donkor kurz vor dem Ende (90.).

3. Liga: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.MSV Duisburg1431:191228
2.SpVgg Unterhaching1422:14827
3.Hallescher FC1428:141425
4.FC Ingolstadt1428:171125
5.Eintracht Braunschweig1423:18524
6.FC Hansa Rostock1418:17122
7.FC Viktoria Köln1528:27121
8.Magdeburg1419:12720
9.SV Meppen1430:23719
10.FSV Zwickau1420:16419
11.Waldhof Mannheim1422:21119
12.KFC Uerdingen 051415:19-419
13.Würzburger Kickers1423:33-1019
14.Bayern München II1426:30-418
15.1860 München1420:23-317
16.Sonnenhof Großaspach1416:29-1315
17.Chemnitzer FC1422:26-414
18.1. FC Kaiserslautern1422:32-1013
19.SC Preußen 06 Münster1422:28-612
20.FC Carl Zeiss Jena1514:31-176
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung