Cookie-Einstellungen
Fussball

Münsteraner Bischoff für zwei Spiele gesperrt

SID
Bischoff hatte in der Drittligapartie gegen den VfB Stuttgart die rote Karte gesehen
© getty

Mittelfeldspieler Amaury Bischoff von Drittligist Preußen Münster ist vom DFB wegen rohen Spiels für zwei Ligapartien gesperrt worden.

Der 26-Jährige wurde im Spiel gegen den VfB Stuttgart II (1:3) in der 90. Minute nach einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen. Klub und Spieler haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Amaury Bischoff im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung