Cookie-Einstellungen
Fussball

29 Verletzte bei Krawallen

SID
Beim Drittligamatch zwischen Osnabrück und Münster kam es zu Fanausschreitungen
© Getty

Fünf schwerverletzte Polizisten und 24 weitere Verletzte sind die Bilanz von Krawallen beim Drittliga-Derby am Samstag zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster.

Nach Behördenangaben mussten insgesamt fünf Ordnungshüter nach Zündung zahlreicher Feuerwerkskörper durch einheimische Hooligans vor dem Spiel und Preußen-Rowdies während der Begegnung wegen sogenannter Knalltraumata in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Zu den Verletzten gehören auch mehrere Mitarbeiter des Osnabrücker Ordnungsdienstes. Die Sicherheitskräfte nahmen vor dem Spiel 29 VfL-Hooligans fest.

Der 8. Spieltag der 3. Liga im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung