Cookie-Einstellungen
Fussball

Schneider will Carl Zeiss Jena helfen

SID
Bernd Schneider liegt sein Heimatverein Carl Zeiss Jena immer noch am Herzen
© sid

Sein Ex-Verein Carl Zeiss Jena liegt Bernd Schneider immer noch am Herzen. Daher setzt sich der Fußballer von Bayer Leverkusen für den Umbau der Spielstätte des Drittligisten ein.

Nationalspieler Bernd Schneider hat die Schirmherrschaft für die Jenaer Bürgerinitiative "Unser Stadion" übernommen.

Der Bundesliga-Profi von Bayer Leverkusen und langjährige Spieler des Drittligisten Carl Zeiss Jena "hängt nach so vielen Jahren immer noch sehr an dem Verein" und möchte den Um- und Ausbau des Ernst-Abbe-Sportfeldes unterstützen.

Der Umbau zu einer reinen Fußball-Arena mit einem Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern soll 18 Millionen Euro kosten.

Bernd Schneider im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung