-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Dynamo Dresden - HSV: DFB-Pokal heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Die Hamburger legen alles darauf an, in die zweite Runde im Pokal einzuziehen.

Der HSV trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals am heutigen Montag auf Dynamo Dresden. Wir haben für Euch alle Infos zur Übertragung der Begegnung im TV, Livestream und Liveticker.

Dynamo Dresden - HSV: Wann und wo rollt heute der Ball?

Angesetzt ist die Partie für den heutigen Montag um 18.30 Uhr. Zeitgleich starten zwei weitere Partien im DFB-Pokal, Hannover 96 muss in Würzburg ran und Arminia Bielefeld trifft auf Rot-Weiss Essen.

Austragungsort der Partie ist das Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden. Dynamo hat sein Heimrecht nicht, wie viele andere Mannschaften aus dem Amateurtopf, abgegeben.

Folgendes Schiedsrichtergespann wird die Spielleitung übernehmen:

  • Schiedsrichter: Florian Badstübner
  • Assistenten: Markus Schüller, Christian Bandurski
  • Vierter Offizieller: Martin Speckner

Dynamo Dresden gegen HSV: Die Aufstellungen

So laufen die beiden Teams von Beginn an auf:

  • SGD: Broll - Becker, Knipping, Will, C. Löwe - Stark, Weihrauch, Vlachodimos Diawusi, Mai, Daferner
  • HSV: Heuer Fernandes - Leibold, Leistner, David, Vagnoman - Dudziak, Gjasula, Kittel, Hunt - Hinterseer, Wintzheimer

Dynamo Dresden - HSV: DFB-Pokal heute live: So läuft die Übertragung im TV und Livestream

Livebilder der Partie gibt es heute exklusiv bei Sky. Der Pay-TV-Sender hält die Übertragungsrechte an allen Spielen des DFB-Pokals und lässt Euch wie gewohnt die Wahl zwischen Einzelspiel und Konferenz.

Auch einen Livestream bekommt Ihr auf diesem Wege. Die Bilder empfangt Ihr entweder via SkyGo-App oder mit einem SkyTicket.

Als Kommentator durch die 90 Minuten führt Euch heute Oliver Seidler, Beginn der Übertragung ist um 18 Uhr.

DFB-Pokal im Liveticker: Dynamo Dresden - HSV

Unterwegs oder keinen Bock auf Pay-TV? Dann seid Ihr bei unseren garantiert kostenfreien SPOX-Livetickern richtig.

Dynamo Dresden - HSV: Besondere Umstände mal zwei

Die Begegnung ist in zweierlei Hinsicht besonders. Zum einen werden bei dieser Partie wieder Zuschauer erlaubt sein. Dynamo Dresden konnte bereits 8.500 Tickets für den Knaller gegen die Norddeutschen verkaufen. Pro Buchung muss Dynamo einen Platz als Abstandshalter freihalten.

Bis zu zehn Personen konnten allerdings gemeinsam Eintrittskarten bestellen - etwa wenn es sich um eine Familie, den Partner, WG-Mitbewohner oder den engen Freundeskreis handelte. Doch es werden keine Supporter der Rothosen zugelassen werden, da keine Gästefans erlaubt sind.

Zum anderen befindet sich auf der Seite der Sachsen ein Ex-HSVler. Dynamos Sport-Chef Geschäftsführer Ralf Becker musste 2019 seinen Posten in der Hansestadt räumen. "Das ist schon eine besondere Konstellation", gesteht der 49-Jährige.

Im Vordergrund steht für Becker dennoch das Sportliche - und da gibt er einen Ausblick, was den HSV in Dresden erwarten wird: "Wir werden alles tun, um dieses Spiel zu gewinnen."

DFB-Pokal: Die weiteren Termine

RundeDatum
1. Runde11. bis 14. September 2020
2. Runde22. und 23. Dezember 2020
Achtelfinale2. und 3. Februar 2021
Viertelfinale2. und 3. März 2021
Halbfinale1. und 2. Mai 2021
Finale13. Mai 2021
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung