Cookie-Einstellungen
Fussball

Juniorenpokal: Sieg für Kölner U19

SID
Das Kölner Talent Marcel Ban (r.) schoss den FC mit seinem Tor zum Pokalsieg
© getty

Die U19 des Bundesligisten 1. FC Köln hat zum ersten Mal den DFB-Juniorenpokal gewonnen. Die Geißböcke bezwangen den 1. FC Kaiserslautern im Finale in Berlin 1:0 (0:0). Vor 2300 Zuschauern erzielte Marcel Ban das Tor des Tages.

"Wir haben uns diesen Titel über die ganze Saison gesehen verdient", sagte Ban nach der letzten Partie des scheidenden Trainers Manfred Schadt. "Einen besseren Abschied hätte ich mir nicht wünschen können.

In der Anfangsphase mussten meine Jungs das ganze Drumherum erst einmal verarbeiten", sagte Schadt.

Ihren ersten Meistertitel feierten die B-Juniorinnen von Bayern München. Das Team von Trainerin Roswitha Bindl siegte in Rheda-Wiedenbrück gegen den FSV Gütersloh 3:1 (1:1). Vor 1000 Zuschauern drehten Ricarda Walking, Carolin Bader und Jenny Gaugigl das Spiel, Gütersloh war durch Nina Ehegötz in Führung gegangen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung