-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB droht Geldstrafe durch den DFB

SID
Die Fans der Dortmunder Borussia kosten ihren Verein wohl 5000 Euro
© Getty

Borussia Dortmund droht eine Geldstrafe von 5000 Euro durch das Sportgericht des DFB. Beim DFB-Pokal-Spiel bei SpVgg Weiden hatten einige Fans Plastikbecher auf den Rasen geworfen.

Dem Bundesligisten Borussia Dortmund droht eine Geldstrafe von 5000 Euro durch das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.

Ein entsprechender Antrag des Kontrollausschusses basiert auf den Vorkommnissen beim Erstrundenspiel des DFB-Pokals am 1. August beim Regionalligisten SpVgg Weiden (3:1), als BVB-Fans in der 16. Minute und auch in der Nachspielzeit einige Plastikbecher, teilweise mit Inhalt, auf das Spielfeld geworfen hatten. Der Antrag wird rechtswirksam, sollte der BVB dem Strafmaß zustimmen.

Borussia Dortmund: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung