Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team, Kader: Warum wurde Mats Hummels nicht für die Nationalmannschaft nominiert?

Von Andreas Pfeffer
Mats Hummels spielte bisher 76 Mal für Deutschland.

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet in den kommenden Tagen die beiden abschließenden Partien der WM-Qualifikation. Im Kader von Bundestrainer Hansi Flick fehlt mit Mats Hummels ein bekannter Name. Wir verraten Euch, warum das so ist.

Spiele der WM-Qualifikation bei DAZN im Livestream verfolgen: Jetzt ein jederzeit kündbares Monatsabo sichern!

WM-Qualifikation mit Deutschland: Datum, Ort, Termine, Infos

Die deutsche Nationalmannschaft kann ganz entspannt in die beiden letzten Spiele der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar gehen. Das Team von Bundestrainer Hansi Flick ist bereits vor den Partien am Donnerstag gegen Liechtenstein in Wolfsburg und am Sonntag in Armenien für die WM qualifiziert. Bei acht Punkten Vorsprung auf Verfolger Rumänien ist dem DFB-Team der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

In den Spielen gegen Liechtenstein und Armenien geht es für Deutschland nun darum, die WM-Qualifikation mit zwei weiteren Siegen abzuschließen und sich bereits ein wenig für die WM einzuspielen. Gewinnt das DFB-Team am Donnerstag gegen den Fußballzwerg Liechtenstein, wäre Hansi Flick mit sechs Startsiegen als Bundestrainer zudem alleiniger Rekordhalter in dieser Kategorie.

Flick nominierte ursprünglich einen 28 Mann starken Kader. Gut möglich, dass wir im zweiten Spiel in Armenien eine komplett andere Startelf sehen werden als noch am Donnerstag gegen Liechtenstein. Im großen Kader fehlt aber ein bekannter Name.

WM-Qualifikation, Gruppe J mit Deutschland: Tabelle

RangMannschaftSp.Diff.Pkt.
1Deutschland82021
2Rumänien8313
3Nordmazedonien8512
4Armenien8-312
5Island8-48
6Liechtenstein8-211

DFB-Team, Kader: Warum wurde Mats Hummels nicht für die Nationalmannschaft nominiert?

Flick nominierte am vergangenen Freitag in seiner noch jungen Ära als Bundestrainer zum dritten Mal seinen Kader - und zum dritten Mal fehlt Mats Hummels in der Auflistung der nominierten Spieler.

"Ich habe mit Mats einen engen Austausch. Er ist auf dem Weg zu hundert Prozent. In den zwei Wochen Pause kann er sich noch einmal auf sein Training konzentrieren und den Akku aufladen", erklärte Flick, warum er auch diesmal auf den erfahrenen Abwehrspieler von Borussia Dortmund verzichtet.

Der 32 Jahre alte Hummels plagt sich seit längerer Zeit mit Knieproblemen herum. Diese soll er in den kommenden zwei Wochen in Dortmund möglichst auskurieren. Der Sprung in den WM-Kader ist für Hummels aber noch lange nicht unmöglich. Ist er gesund, kann er dem DFB-Team auf alle Fälle noch helfen.

"Am Ende bin ich da, wenn ich gebraucht werde. Und wenn nicht, kann ich mich ein paar Tage ausruhen. Das werden wir dann sehen", hatte Hummels selbst noch auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in der Champions League gegen Ajax Amsterdam zu einer möglichen Rückkehr in die Nationalmannschaft gesagt.

Hummels absolvierte 2010 sein erstes von bisher 76 Länderspielen. Im März 2019 kündige der damalige Bundestrainer Joachim Löw an, Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng im Zuge seines angekündigten Umbruchs nicht mehr für die Nationalmannschaft nominieren zu werden. Knapp zwei Jahre später berief Löw dann Hummels in den Kader für die Europameisterschaft.

DFB-Team: Der Kader für die Spiele gegen Liechtenstein und Armenien im Überblick

PositionNameVerein
TORWARTBernd LenoArsenal
TORWARTManuel NeuerFC Bayern München
TORWARTMarc-Andre ter StegenFC Barcelona
TORWARTKevin TrappEintracht Frankfurt
ABWEHRMatthias GinterBorussia Mönchengladbach
ABWEHRChristian GünterSC Freiburg
ABWEHRJonas HofmannBorussia Mönchengladbach
ABWEHRThilo KehrerParis Saint-Germain
ABWEHRDavid RaumTSG Hoffenheim
ABWEHRAntonio RüdigerChelsea
ABWEHRRidle BakuVfL Wolfsburg
ABWEHRJonathan TahBayer Leverkusen
MITTELFELD/ANGRIFFMaximilian ArnoldVfL Wolfsburg
MITTELFELD/ANGRIFFJulian BrandtBorussia Dortmund
MITTELFELD/ANGRIFFLeon GoretzkaFC Bayern München
MITTELFELD/ANGRIFFIlkay GündoganManchester City
MITTELFELD/ANGRIFFKai HavertzChelsea
MITTELFELD/ANGRIFFThomas MüllerFC Bayern München
MITTELFELD/ANGRIFFFlorian NeuhausBorussia Mönchengladbach
MITTELFELD/ANGRIFFLukas NmechaVfL Wolfsburg
MITTELFELD/ANGRIFFMarco ReusBorussia Dortmund
MITTELFELD/ANGRIFFLeroy SaneFC Bayern München
MITTELFELD/ANGRIFFKevin VollandAS Monaco

WM-Qualifikation, Gruppe J mit Deutschland: Spielplan

TerminBegegnungOrtErgebnis
25.03.2021, 20.45 UhrDeutschland - IslandDuisburg, Deutschland3:0
28.03.2021, 20.45 UhrRumänien - DeutschlandBukarest, Deutschland0:1
31.03.2021, 20.45 UhrDeutschland - NordmazedonienDuisburg, Deutschland1:2
02.09.2021, 20.45 UhrLiechtenstein - DeutschlandSt. Gallen, Schweiz0:2
05.09.2021, 20.45 UhrDeutschland - ArmenienStuttgart, Deutschland6:0
08.09.2021, 20.45 UhrIsland - DeutschlandReykjavik, Island0:4
08.10.2021, 20.45 UhrDeutschland - RumänienHamburg, Deutschland2:1
11.10.2021, 20.45 UhrNordmazedonien - DeutschlandSkopje, Nordmazedonien0:4
11.11.2021, 20.45 UhrDeutschland - LiechtensteinWolfsburg, Deutschland
14.11.2021, 18 UhrArmenien - DeutschlandYerevan, Armenien
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung