Cookie-Einstellungen
Fussball

FIFA-Weltrangliste: DFB-Team im freien Fall

SID
Thomas Müller sackt zusammen: Er hat gerade eine Großchance gegen England vergeben.

Die deutsche Nationalmannschaft befindet sich in der FIFA-Weltrangliste im freien Fall. Nach dem enttäuschenden EM-Aus im Achtelfinale verlor die Auswahl des DFB vier Plätze und stürzte auf Rang 16 ab. So schlecht war die Nationalmannschaft zuletzt nach dem sportlichen Abstieg aus der Nations League im November 2018 platziert.

"Natürlich ist das Ziel, dass man wieder an die Weltspitze rankommt", hatte der neue Bundestrainer Hansi Flick bei seiner Vorstellung am Dienstag in Frankfurt/Main erklärt. Das werde aber "nicht einfach" und gehe "nicht von heute auf morgen".

Angeführt wird die Weltrangliste weiter von Belgien. Europameister Italien verbesserte sich um zwei Plätze auf Rang fünf.

Die FIFA-Weltrangliste:

RangLandPunkte
1Belgien1822
2Brasilien1798
3Frankreich1762
4England1753
5Italien1745
6Argentinien1714
7Spanien1680
8Portugal1662
9Mexiko1658
10USA1648
11Dänemark1642
12Niederlande1637
13Uruguay1635
14Schweiz1621
15Kolumbien1618
16Deutschland1613
17Schweden1607
18Kroatien1594
19Wales1567
20Chile1558
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung