Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team – Umfrage: Wer soll mit zur WM in Katar?

Von Stefan Zieglmayer
Jetzt abstimmen: Wer soll mit zur WM in Katar?

Am Donnerstag startet die deutsche Nationalmannschaft ihren Neuanfang unter Hansi Flick. Viel Zeit bis zur Weltmeisterschaft in Katar bleibt nicht. Das Eröffnungsspiel ist am 21. September 2022. Wer sollte in einem Jahr mit zur WM?

"Die besten Spieler Deutschlands sollen spielen", sagte Flick unmissverständlich bei seiner Antritts-Pressekonferenz. Das Leistungsprinzip, betonten er und sein Trainerteam immer wieder, zähle nun beim DFB.

So ist auch die Tür für Spieler wie Jerome Boateng oder Mario Götze wieder offen. "Wenn sie Top-Leistungen abrufen - wovon ich ausgehe - werden sie wieder Teil der Mannschaft sein", sagte Flick. Gleichzeitig "sollen junge Spieler auch gefördert werden".

Sechs Abstellungsperioden haben Flick und sein Trainerteam Zeit, einen Kader für die WM in Katar 2022 zu finden. 22 Spieler dürfen am Ende mitfahren.

Welche Stars würdet Ihr - Stand jetzt - mit zur Weltmeisterschaft nehmen? Wer müsste zuhause bleiben? Stimmt jetzt ab!

Der erweiterte DFB-Kader: Diese Spieler stehen zur Wahl:

  • TOR: Ter Stegen (29), Leno (29), Neuer (35), Trapp (31), Baumann (31)
  • ABWEHR: Süle (25), Ginter (27), Rüdiger (28), Kehrer (24), Tah (25), Koch (25), Uduokhai (23), Hummels (32), Boateng (32), Stark (26), Nico Schlotterbeck (21), Gosens (27), Max (27), Halstenberg (29), Günter (28), Schulz (28), Raum (23), Klostermann (25), Henrichs (24)
  • MITTELFELD: Kimmich (26), Can (27), Goretzka (26), Gündogan (30), Neuhaus (24), Dahoud (25), Serdar (24), Havertz (22), Wirtz (18), Musiala (18), Brandt (25), Amiri (24), Younes (28), Götze (29), Baku (23), Hofmann (29), Müller (31)
  • ANGRIFF: Draxler (27), Gnabry (26), Sane (25), Waldschmidt (25), Werner (25), Volland (29), Adeyemi (19), Kruse (33), Reus (32)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung