Cookie-Einstellungen
Fussball

Brasiliens Trainer liebt Spiel der deutschen Elf

SID
Mano Menezes ist seit 2010 Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft
© Getty

Fünf Tage vor ihrem Auftaktspiel bei der Europameisterschaft hat die deutsche Nationalelf eine Liebeserklärung aus Brasilien erhalten.

Nationaltrainer Mano Menezes bekundete im "Kicker": "Ich favorisiere Deutschland. Ich schwärme für diese Mannschaft." Unter seinem Trainerkollegen Joachim Löw habe sie die vielleicht rasanteste Entwicklung unter allen europäischen Teams genommen.

Wie weit kommt das deutsche Team bei der EM? Jetzt tippen und abräumen!

Sie verfolge stets ein klares Ziel und attackiere das gegnerische Tor mehr als andere Mannschaften. Damit agieren die Deutschen scheinbar südamerikanischer als so manches Team aus Südamerika.

"Wir brauchen Individualisten"

Denn dort gebe es nun einige, die vor allem gut organisiert, diszipliniert und auf die Abwehr ausgerechnet spielen - was Menezes überhaupt nicht mag. "Der Schwerpunkt muss auf Angriff und Kombinationen liegen", sagte er und fügte an: "Wir brauchen große Individualisten."

Menezes wird die EURO ganz fest im Blick behalten. Er schaue sich alle Spiele an, ab den Viertelfinals will er in Polen und der Ukraine persönlich vor Ort sein. Die EM sei "eine kleine Weltmeisterschaft, nur ohne Brasilien und Argentinien".

Der Spielplan der EM 2012

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung