-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team jetzt Dritter der Weltrangliste

SID
Das DFB-Team ist in der FIFA-Weltrangliste auf den dritten Platz gerutscht
© Getty

Uruguay hat die deutsche Nationalmannschaft in der aktuellen FIFA-Weltrangliste vom zweiten auf den dritten Platz verdrängt. Die Führung im Ranking des Weltverbandes verteidigt und sogar weiter ausgebaut hat Welt- und Europameister Spanien. Die Niederlande und Brasilien komplettieren die Top-5.

Bezogen auf die an diesem Freitag beginnende Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ist die deutsche Vorrundengruppe B die gemäß FIFA-Ranking am stärksten besetzte. Neben der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und den Niederlanden zählen auch die Teams von Dänemark (9.) und Portugal (10.) zu den besten zehn weltweit.

Auch Gruppe C ist hochkarätig besetzt, die Teams aus Spanien, Kroatien (8.), Italien (12.) und Irland (18.) rangieren allesamt unter den Top-20. Gruppe D hat mit England (6.) nur ein Team aus den Top-10.

Deutlich am schwächsten ist nach der Papierform Gruppe A. Mit Platz 13 ist Russland noch am besten notiert, knapp vor Griechenland (15.). Tschechien (27.) folgt schon ein gutes Stück dahinter, Co-Gastgeber Polen als 62. ist mit Abstand als der schwächste der 16 EM-Teilnehmer einzuschätzen - jedenfalls nach den Berechnungen der FIFA.

Die EM 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung