Cookie-Einstellungen
Fussball

Joachim Löws Glückspulli kommt ins Museum

SID
Bundestrainer Joachim Löws blauer Glückspullover erlangte bei der WM 2010 in Südafrika Kultstatus
© Getty

Der blaue WM-Glückspulli von Bundestrainer Joachim Löw wird zum Ausstellungsstück. Der Pullover soll als Dauerleihgabe dem DFB-Fußballmuseum zur Verfügung gestellt werden.

Die Übergabe findet bei der DFB-Pressekonferenz einen Tag vor dem abschließenden EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Belgien am Montag in Düsseldorf statt.

Eine Warenhauskette hatte den Pulli, den Löw bei den vier Siegen im Rahmen der WM in Südafrika 2010 gegen Australien, Ghana, England und Argentinien trug, mit einer Spende von einer Million Euro zugunsten der Hilfsaktion "Ein Herz für Kinder" ersteigert.

Spatenstich im Jahr 2012

Im Beisein von Joachim Löw wird Lovro Mandac, Vorsitzender der Geschäftsführung der Galeria Kaufhof GmbH, den Pullover an den Geschäftsführer der Stiftung DFB-Fußballmuseum GmbH, Manuel Neukirchner, übergeben.

Der Spatenstich für das Museum in Dortmund soll im Jahr 2012 erfolgen. Für die Gebäudefertigstellung sind bei optimalem Bauverlauf 24 Monate vorgesehen.

Die deutsche Gruppe in der EM-Quali

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung