FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Die Noten und Einzelkritiken zum FCB

 
Das Debüt von Hansi Flick als Cheftrainer des FC Bayern ist geglückt. Die Bayern spielten beim 2:0-Sieg erstmals seit acht Spielen wieder zu Null. Vorn war es einmal mehr Robert Lewandowski, der es richten musste. Die Noten und Einzelkritiken.
© imago images
Das Debüt von Hansi Flick als Cheftrainer des FC Bayern ist geglückt. Die Bayern spielten beim 2:0-Sieg erstmals seit acht Spielen wieder zu Null. Vorn war es einmal mehr Robert Lewandowski, der es richten musste. Die Noten und Einzelkritiken.
Manuel Neuer: Musste gegen die offensivschwachen Griechen keinen einzigen Ball an parieren. Wenn er beim Rauslaufen einmal doch gefordert war, agierte der Kapitän wie gewohnt souverän. Note: 3.
© getty
Manuel Neuer: Musste gegen die offensivschwachen Griechen keinen einzigen Ball an parieren. Wenn er beim Rauslaufen einmal doch gefordert war, agierte der Kapitän wie gewohnt souverän. Note: 3.
Benjamin Pavard: Rückte für Joshua Kimmich auf die rechte Abwehrseite und hatte kurz vor dem Seitenwechsel per Ohrläppchen die Chance, auf 1:0 zu stellen. Sein Abschluss küsste allerdings das Gebälk. Hinten kaum gefordert. Note: 3.
© getty
Benjamin Pavard: Rückte für Joshua Kimmich auf die rechte Abwehrseite und hatte kurz vor dem Seitenwechsel per Ohrläppchen die Chance, auf 1:0 zu stellen. Sein Abschluss küsste allerdings das Gebälk. Hinten kaum gefordert. Note: 3.
Javi Martinez: Bekam das Vertrauen von Interimscoach Flick und enttäuschte nicht. Der Spanier zeigte als Innenverteidiger eine durchweg unaufgeregte Leistung und gewann über 70 Prozent seiner Zweikämpfe. Note: 2,5.
© getty
Javi Martinez: Bekam das Vertrauen von Interimscoach Flick und enttäuschte nicht. Der Spanier zeigte als Innenverteidiger eine durchweg unaufgeregte Leistung und gewann über 70 Prozent seiner Zweikämpfe. Note: 2,5.
David Alaba: Der Österreicher spielte an der Seite von Martinez im Zentrum. Leitete mit einem Fehler die erste und einzige Chance der Gäste ein (16.). Im Anschluss – wie seine Defensivkollegen – nicht wirklich auf die Probe gestellt. Note: 3,5.
© imago images
David Alaba: Der Österreicher spielte an der Seite von Martinez im Zentrum. Leitete mit einem Fehler die erste und einzige Chance der Gäste ein (16.). Im Anschluss – wie seine Defensivkollegen – nicht wirklich auf die Probe gestellt. Note: 3,5.
Alphonso Davies: Zu Beginn der Partie mit einigen Flüchtigkeitsfehlern aufwartend, fing der junge Kanadier sich schnell und hatte seine linke Seite im Griff. In der 74. Minute mit einem sehenswerten Abschluss, der knapp über die Latte strich. Note: 3.
© getty
Alphonso Davies: Zu Beginn der Partie mit einigen Flüchtigkeitsfehlern aufwartend, fing der junge Kanadier sich schnell und hatte seine linke Seite im Griff. In der 74. Minute mit einem sehenswerten Abschluss, der knapp über die Latte strich. Note: 3.
Joshua Kimmich: Wurde von Flick auf die Sechs beordert und fungierte als Ballmagnet und -verteiler. Verbuchte die meisten Aktionen am runden Kunstleder. Auch, weil er den nötigen Platz von den harmlosen Gästen eingeräumt bekam. Note: 3.
© getty
Joshua Kimmich: Wurde von Flick auf die Sechs beordert und fungierte als Ballmagnet und -verteiler. Verbuchte die meisten Aktionen am runden Kunstleder. Auch, weil er den nötigen Platz von den harmlosen Gästen eingeräumt bekam. Note: 3.
Leon Goretzka: Auf dem Papier neben Kimmich aufgeboten, aber im Spiel deutlich offensiver als sein DFB-Kumpel. Goretzka schoss am viermal aufs Tor und zeigte sich enorm bissig im Zweikampf. Ordentlicher Auftritt. Note: 2,5.
© getty
Leon Goretzka: Auf dem Papier neben Kimmich aufgeboten, aber im Spiel deutlich offensiver als sein DFB-Kumpel. Goretzka schoss am viermal aufs Tor und zeigte sich enorm bissig im Zweikampf. Ordentlicher Auftritt. Note: 2,5.
Thomas Müller: Vor allem in den ersten Minuten im Fokus, als er im Straufraum zweimal zu Boden ging, jedoch nicht mit einem Elfmeterpfiff belohnt wurde. Hatte zwei Abschlüsse, verfehlte sein Ziel aber jeweils. Im zweiten Durchgang blass. Note: 3,5.
© getty
Thomas Müller: Vor allem in den ersten Minuten im Fokus, als er im Straufraum zweimal zu Boden ging, jedoch nicht mit einem Elfmeterpfiff belohnt wurde. Hatte zwei Abschlüsse, verfehlte sein Ziel aber jeweils. Im zweiten Durchgang blass. Note: 3,5.
Serge Gnabry: Der Nationalspieler kam kaum in seine gefürchteten Eins-gegen-Eins-Situationen und blieb auch darüber hinaus weiterstgehend unauffällig an diesem Abend. Note: 4.
© getty
Serge Gnabry: Der Nationalspieler kam kaum in seine gefürchteten Eins-gegen-Eins-Situationen und blieb auch darüber hinaus weiterstgehend unauffällig an diesem Abend. Note: 4.
Kingsley Coman: Wenn etwas nach vorne ging, dann war Coman beteiligt. Scheiterte nach tollem Solo und einer weiteren Einzelaktion am starken Jose Sa. Legte Lewandowski per scharfer Hereingabe das 1:0 auf. Auch am 2:0 beteiligt. Note: 2.
© getty
Kingsley Coman: Wenn etwas nach vorne ging, dann war Coman beteiligt. Scheiterte nach tollem Solo und einer weiteren Einzelaktion am starken Jose Sa. Legte Lewandowski per scharfer Hereingabe das 1:0 auf. Auch am 2:0 beteiligt. Note: 2.
Robert Lewandowski: Warum der Pole sich mit dem Prädikat "weltklasse" schmücken darf? Weil er selbst an Abenden, an denen eigentlich nichts geht, zum entscheidenden Mann avanciert. Brachte die Bayern mit dem 1:0 auf die Siegerstraße. Note: 2,5.
© getty
Robert Lewandowski: Warum der Pole sich mit dem Prädikat "weltklasse" schmücken darf? Weil er selbst an Abenden, an denen eigentlich nichts geht, zum entscheidenden Mann avanciert. Brachte die Bayern mit dem 1:0 auf die Siegerstraße. Note: 2,5.
Corentin Tolisso (ab 82.): Ersetzte den guten Goretzka und leitete das 2:0 durch Perisic ein. Ohne Bewertung.
© getty
Corentin Tolisso (ab 82.): Ersetzte den guten Goretzka und leitete das 2:0 durch Perisic ein. Ohne Bewertung.
Ivan Perisic (ab 88.): Nur wenige Sekunden auf dem Platz, durfte der Kroate jubeln. Perisic besorgte das 2:0 kurz vor Schluss. Ohne Bewertung.
© getty
Ivan Perisic (ab 88.): Nur wenige Sekunden auf dem Platz, durfte der Kroate jubeln. Perisic besorgte das 2:0 kurz vor Schluss. Ohne Bewertung.
Philippe Coutinho (ab 90.+1): Kam für Coman. Freute sich über die Auflaufprämie. Ohne Bewertung.
© getty
Philippe Coutinho (ab 90.+1): Kam für Coman. Freute sich über die Auflaufprämie. Ohne Bewertung.
1 / 1
Werbung
Werbung