Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB vs. Sporting, Übertragung: Champions League heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von Marko Brkic
Der BVB bestreitet gegen Sporting sein zweites Gruppenspiel in der Champions League.

Nach dem 2:1-Auftaktsieg über Besiktas in der Gruppe C der Champions League jagt Borussia Dortmund heute gegen Sporting Lissabon den nächsten Dreier. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Partie am zweiten Spieltag live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

DAZN abonnieren und damit kostenlos sieben von acht Champions-League-Spielen im Livestream verfolgen!

BVB (Borussia Dortmund) vs. Sporting - Champions League, 2. Spieltag: Die wichtigsten Infos zum Spiel

Mit einem 2:1-Sieg gegen Besiktas Istanbul ist Borussia Dortmund in die Champions-League-Saison 2021/22 gestartet. Der nächste Gegner in der Gruppe C heißt am heutigen Dienstag (28. September) Sporting Lissabon. Gespielt wird im Signal Iduna Park, der Anpfiff erfolgt um 21 Uhr.

Grund zur Sorge gibt es trotz des Sieges jedoch schon. Die beiden schwarz-gelben Leistungsträger Marco Reus und Erling Haaland könnten das Spiel verpassen, beide fehlten bereits bei der 0:1-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstag. Kapitän Reus hat mit einer Kapselreizung im Knie zu kämpfen, Haaland hat muskuläre Probleme.

Am Montagnachmittag gab BVB-Coach Rose keine allzu großen Hoffnungen auf ein Haaland Comeback: "Bei ihm tut es noch richtig weh". Beim Kapitän der Borussen, Marco Reus, wird es laut Rose "eng", ob er gegen Sporting mitwirken kann.

Champions League live sehen: Die heutigen Partien im Überblick

DatumAnpfiffHeimAuswärts
Dienstag, 28. September18.45 UhrAjax AmsterdamBesiktas Istanbul
Dienstag, 28. September18.45 UhrShakhtar DonetskInter Mailand
Dienstag, 28. September21.00 UhrParis Saint-GermainManchester City
Dienstag, 28. September21.00 UhrRB LeipzigClub Brügge
Dienstag, 28. September21.00 UhrFC PortoFC Liverpool
Dienstag, 28. September21.00 UhrAC MailandAtletico Madrid
Dienstag, 28. September21.00 UhrBorussia DortmundSporting Lissabon
Dienstag, 28. September21.00 UhrReal MadridSheriff Tiraspol

BVB vs. Sporting, Übertragung: Champions League heute live im TV und Livestream sehen

Der Großteil der Champions League läuft bei DAZN. Das Spiel zwischen dem BVB und Sporting ist jedoch keines davon. Wer die Begegnung heute live und in voller Länge verfolgen möchte, benötigt einen Zugang zu Amazon Prime. Die Video-on-Demand-Plattform ist seit dieser Saison ebenfalls Rechteinhaber am prestigereichsten Wettbewerb im Vereinsfußball und zeigt insgesamt 16 Spiele live. Während der Gruppenphase seht Ihr jeden Dienstag ein Spiel bei Amazon Prime, den Rest zeigt DAZN.

Amazon Prime ist nicht kostenlos, sondern benötigt ein Abonnement, um das Angebot freizuschalten zu können. Dieses kostet nach Ablauf des Gratismonats im Monat 7,99 Euro und im Jahr 69 Euro.

Die anderen sieben Matches heute zeigt DAZN - sowohl einzeln als auch in der Konferenz. Mit einem Abo könnt Ihr die Livestreams abrufen. Dafür müsst Ihr entweder 14,99 Euro im Monat oder 149,99 Euro im Jahr zahlen. Auch der Streamingdienst bietet Euch an, das Angebot einen Monat kostenfrei zu testen. Ab Oktober gilt dies jedoch bereits nicht mehr.

BVB (Borussia Dortmund) vs. Sporting heute live verfolgen - Champions League: Der 2. Spieltag im Liveticker

Als Alternative könnt Ihr BVB - Sporting auch im Liveticker verfolgen. Tore, Elfmeter, Platzverweise - Ihr verpasst nichts vom Spiel. Zudem wird bei SPOX auch in Liveticker-Form eine Konferenz angeboten.

Hier geht's zum Liveticker: BVB vs. Sporting Lissabon.

Hier geht's zum Konferenz-Liveticker.

BVB vs. Sporting, Übertragung der Champions League am 2. Spieltag: Die offiziellen Aufstellungen

  • BVB: Kobel - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Witsel - Dahoud, Bellingham - Reus - Hazard, Malen
  • Sporting: Adan - Luis Neto, Coates, Feddal - Joao Palhinha, Matheus Nunes - Pedro Porro, Ruben Vinagre - Sarabia, Paulinho, Nuno Santos

Champions League heute live: BVB (Borussia Dortmund) vs. Sporting in den Opta-Fakten

  • Borussia Dortmund und Sporting Lissabon treffen zum dritten Mal in einem europäischen Wettbewerb aufeinander, nachdem sie bereits in der Saison 2016/17 in dieselbe UEFA Champions League-Gruppe gelost wurden (zwei Siege für Dortmund).
  • Sporting Lissabon trifft zum 15. Mal, im Meisterpokal/der UEFA Champions League auf eine deutsche Mannschaft (1S 2U 11N). Der einzige Sieg in einem solchen Spiel gelang Sporting im November 2014 gegen den FC Schalke (4-2).
  • Borussia Dortmund hat eine 100-prozentige Siegquote bei Heimspielen gegen portugiesische Teams im Europapokal und gewann alle sechs bisherigen Spiele mit einem Gesamtscore von 17-2.
  • Borussia Dortmund remisierte in keinem der bisherigen 12 Europapokalspiele gegen portugiesische Mannschaften (8S 4N).
  • Borussia Dortmund ist in der Gruppenphase der UEFA Champions League seit neun Heimspielen ungeschlagen (6S 3U) - erstmals so lange. Dortmund blieb in sechs dieser neun Heimspiele ohne Gegentor.
  • Sporting Lissabon verlor am ersten Spieltag gegen Ajax Amsterdam (1-5). Die Portugiesen verloren noch die die ersten beiden Spiele einer Champions-League-Gruppenphase.
  • Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland erzielte in den Heimspielen der UEFA Champions League im Schnitt alle 63 Minuten ein Tor. Seine sieben Tore im Signal Iduna Park sind die meisten eines Spielers in einem einzigen Stadion in diesem Wettbewerb, seit er in Dortmund spielt.
  • Paulinho traf bei seinem Debüt in der UEFA Champions League für Sporting Lissabon (gegen Ajax) und könnte der erste Spieler werden, der in seinen ersten beiden Spielen für Sporting in diesem Wettbewerb ein Tor erzielt, seit André Cruz und Sá Pinto die im September 2000 in denselben beiden Partien trafen.
  • Erling Haaland war seit Beginn der Vorsaison an 13 Sequenzen aus dem laufenden Spiel heraus beteiligt, die in einem Torerfolg endeten, so viele wie kein anderer Spieler in diesem Zeitraum in der UEFA Champions League. Kylian Mbappé und Phil Foden sind die einzigen beiden anderen Spieler, die in diesem Zeitraum an 10 oder mehr solcher Sequenzen beteiligt waren.
  • Bei Borussia Dortmunds Stürmer Donyell Malen waren am ersten Spieltag der UEFA Champions League 2021/22 gegen Besiktas alle seine sieben Dribblings erfolgreich - kein Spieler ging am ersten Spieltag in mehr Dribblings und hatte dabei eine 100%-Erfolgsquote (7/7).

Champions League live im TV und Livestream: Borussia Dortmunds Gruppe C vor dem 2. Spieltag

RangMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Ajax Amsterdam11005:143
2Borussia Dortmund11002:113
3Besiktas10011:2-10
4Sporting CP10011:5-40
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung