Fussball

FC Bayern startet in heiße Phase: "Die Alten wollen es noch einmal wissen"

SID
Der FC Bayern München hat noch Chancen auf das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League.

Bayern München geht mit viel Selbstvertrauen in die heiße Phase der Vorbereitung auf die Champions League. Hoffnung machte beim Testspielerfolg gegen Olympique Marseille auch das Comeback von Niklas Süle.

Die gelungene Rückkehr von Niklas Süle und den souveränen Auftritt gegen Olympique Marseille hakte Trainer Hansi Flick schnell ab. "Jetzt ist der Fokus voll auf Chelsea gerichtet. Wir splitten jetzt auch die Trainingsgruppen. Klar ist, dass wir auch noch ein paar Dinge einstudieren müssen, wir wollen die Zeit intensiv nutzen", sagte Flick nach dem 1:0 im Test gegen Marseille und vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Samstag (21 Uhr) gegen den FC Chelsea.

Auf dem Weg zum Finalturnier nach Lissabon (ab 12. August) und zum begehrten Triple gehe es in der heißen Phase der Vorbereitung jetzt um die "Feinabstimmung", betonte Flick. Auf Kompromisse lässt er sich da nicht ein - weshalb selbst Millionen-Transfer Leroy Sane erst einmal nicht mit dem für die Königsklasse vorgesehenen Kader trainiert. Der Wunschspieler des Rekordmeisters ist nicht spielberechtigt.

Dafür steht Flick in Süle eine weitere Alternative für die Abwehr zur Verfügung. Der 24-Jährige spielte gegen Marseille nach 286 Tagen Leidenszeit wegen eines Kreuzbandrisses erstmals wieder. Es sei für ihn "keine ganz einfache Zeit" gewesen, sagte Süle bei MagentaSport. Aber er habe "viel investiert" und sich "richtig fit gemacht. Wenn ich gebraucht werde, bin ich da".

In der Defensive der Münchner herrscht nach dem Ausfall von Benjamin Pavard in der Tat Bedarf. Gegen Olympique (Tor durch Serge Gnabry/19.) rückte Joshua Kimmich wieder auf die rechte Seite der Viererkette. In der Mittelfeldzentrale kam dafür Thiago neben Leon Goretzka zum Einsatz.

Thomas Müller: "Auch die Alten wollen es noch einmal wissen"

Trotz der Umstellungen habe es "keinen Bruch" gegeben, sagte Flick. Es zeichne eine Mannschaft aus, "wenn sie einen solchen Ausfall auch immer wieder kompensieren kann", ergänzte er anerkennend und sprach von einer "guten Generalprobe für uns". Auch Vorstand Oliver Kahn lobte das "erstaunlich hohe Niveau" seiner Bayern nach der erneuten Pause.

Der Doublesieger ist nach dem 3:0 im Hinspiel bei Chelsea fast schon sicher beim Finalturnier der Champions League in Lissabon dabei. Doch Flick warnte noch einmal eindringlich davor, schon jetzt zu weit zu denken.

"Erst einmal müssen wir gegen Chelsea spielen, das wird relativ eng. Über alles andere machen wir uns danach Gedanken", sagte er. Er spüre aber, "dass sich jeder auf die Champions League freut". Dies unterstrich auch Thomas Müller im SZ-Interview: "Die jungen Spieler sind extrem hungrig - und auch die Alten wollen es noch einmal wissen."

Hansi Flick: Es geht darum, "das Besondere zu machen"

Dies zeigten die Bayern zuletzt schon im nationalen Betrieb. Man habe die "Pflichtaufgaben - wenn man so will - mit Meisterschaft und Pokal hervorragend gemeistert", sagte Flick, aber jetzt gehe es darum, "das Besondere zu machen".

Das Besondere wäre das zweite Triple der Vereinsgeschichte nach 2013. In einem möglichen Viertelfinale am 14. August würden entweder der FC Barcelona oder die SSC Neapel warten. "Bei solchen Turnieren muss man zum Punkt da sein", sagte Flick, für den jetzt nur eines zählt: "Es ist wichtig, dass wir in den nächsten Tagen die Spielfreude reinbekommen."

Der Champions-League-Kader des FC Bayern

PositionSpielerAlter
TorManuel Neuer34
TorSven Ulreich31
TorChristian Früchtl20
TorRon-Torben Hoffmann21
AbwehrAlvaro Odriozola24
AbwehrNiklas Süle24
AbwehrBenjamin Pavard24
AbwehrJerome Boateng31
AbwehrLucas Hernandez24
AbwehrDavid Alaba28
AbwehrLars Lukas Mai20
MittelfeldThiago29
MittelfeldJavi Martinez31
MittelfeldPhilippe Coutinho28
MittelfeldMichael Cuisance20
MittelfeldLeon Goretzka25
MittelfeldAlphonso Davies19
MittelfeldCorentin Tolisso25
MittelfeldSarpreet Singh21
MittelfeldJoshua Kimmich25
AngriffJoshua Zirkzee19
AngriffRobert Lewandowski31
AngriffIvan Perisic31
AngriffSerge Gnabry25
AngriffThomas Müller30
AngriffKingsley Coman24
AngriffOliver Batista Meier19
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung