-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Jerome Boateng über 8:2 gegen Barcelona: "Davon können wir uns gar nichts kaufen"

SID
Jerome Boateng will das 8:2 über Barcelona nicht überbewerten.

Bayern Münchens Innenverteidiger Jerome Boateng will die 8:2-Gala gegen den FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League (VIDEO: Hier geht es zu den Highlights des Spiels!) nicht überbewerten. "Das ist ein Spiel gewesen, davon können wir uns gar nichts kaufen", sagte der 31-Jährige am Sonntag: "Wir sind im Halbfinale, und wir wollen unbedingt ins Finale."

Allerdings habe die Machtdemonstration am Freitag in Lissabon natürlich auch "einen Push und Selbstbewusstsein" gegeben. Als letzte Hürde vor dem Endspiel wartet am Mittwoch (21.00 Uhr live DAZN) der französische Favoritenschreck Olympique Lyon. "Wir spielen gegen einen Gegner, der nicht umsonst da steht, wo er ist", fügte Boateng hinzu.

Lyon sei beim überraschenden 3:1 gegen Manchester City am Samstag "eiskalt" gewesen und habe seine Chancen gut genutzt. "Sie spielen sehr diszipliniert", sagte Boateng. Zuvor hatten die Franzosen Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo aus dem Wettbewerb geworfen.

Auch persönlich habe Boateng wieder Spaß am Spiel gefunden, nachdem ihm im vergangenen Jahr noch vom damaligen Präsidenten Uli Hoeneß ein Wechsel nahegelegt worden war. "Ich genieße jede Sekunde auf dem Platz und jede Sekunde mit dem Team. Es ist ein unheimlich tolles Gefühl", sagte der Verteidiger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung