-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Manuel Neuer hat Mitleid mit Marc-Andre ter Stegen

Von SPOX
Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen streiten sich in der Nationalmannschaft um die Torwartposition.

Nach dem furiosen 8:2-Sieg des FC Bayern über den FC Barcelona (Hier die Highlights im Video) hat Manuel Neuer Mitleid mit Barca-Keeper und Nationalmannschaftskollege Marc-Andre ter Stegen gezeigt.

"Es tut mir etwas leid für Marc, dass er so viele Tore kassiert hat", sagte Neuer nach dem Spiel bei Sky. "Das wünscht man natürlich keinem Teamkollegen in der Nationalmannschaft."

Ter Stegen (28), der sich im Privatduell mit Neuer beweisen wollte, kassierte in beiden Halbzeiten jeweils vier Gegentreffer. Bei den Gegentoren war der Schlussmann aber ohne Chance. Mit mehreren Paraden verhinderte er sogar noch ein höheres Ergebnis.

Vor dem Duell hatte Bayerns-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge in Richtung des Ex-Gladbachers gestichelt. Während Neuer bereits in der Kategorie "Weltklasse" spiele, sei dessen Konkurrent in der Nationalmannschaft erst "auf dem Weg dorthin".

In der Nationalmannschaft ist ter Stegen weiterhin, trotz seines Stammplatzes in Barcelona, nur die Nummer zwei. Laut Bundestorwarttrainer Andreas Köpke sei er "einer der besten Torhüter der Welt, aber in der Nationalmannschaft kommt er nicht zum Zug. Doch seine Zeit wird kommen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung