Fussball

FC Bayern gegen Olympiakos Piräus heute in der Champions League live und legal im Live-Stream sehen

Von SPOX
Ein hartes Stück Arbeit: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski kämpft den Ball im Hinspiel beim 3:2-Sieg in Griechenland über die Linie.
© getty

Der FC Bayern München trifft am heutigen Mittwoch in der heimischen Allianz Arena auf Olympiakos Piräus. Ihr wollt die Partie des deutschen Rekordmeisters im legalen Livestream verfolgen? SPOX sagt euch, wie das funktioniert.

Erlebe über 100 Spiele der UEFA Champions League live und exklusiv in voller Länge und hole Dir jetzt Deinen Gratismonat bei DAZN.

Champions League legal sehen: FC Bayern gegen Olympiakos live verfolgen

Nachdem der FC Bayern das Hinspiel in Griechenland mit Ach und Krach 3:2 gewann, muss Olympiakos nun zwei Wochen später nach München reisen. Die Partie zwischen dem deutschen und dem griechischen Rekordmeister beginnt um 18.55 Uhr in der Allianz Arena. Die Daten zum Spiel im Überblick:

  • Wettbewerb: Champions League
  • Runde: Gruppenphase, 4. Spieltag
  • Spiel: FC Bayern gegen Olympiakos Piräus
  • Spielort: München, Allianz Arena
  • Anstoß: 18.55 Uhr
  • Schiedsrichter: Pawel Raczkowski

FC Bayern gegen Olympiakos: Wo finde ich einen legalen Live-Stream?

Die Rechteverteilung bezüglich TV- und Live-Stream-Übertragungen der UEFA Champions League ist in Deutschland klar geregelt. Seit der vergangenen Saison wird die Königsklasse nicht mehr im frei empfangbaren Fernsehen übertragen, weswegen es auch gleichzeitig keine kostenlosen und legalen Live-Streams der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender ARD und ZDF gibt.

Die Übertragungsrechte an der Champions League teilen sich der Pay-TV-Sender Sky und der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN. Dabei überträgt Sky pro Spieltag lediglich zwei Spiele live und exklusiv in voller Länge. Die restlichen Begegnungen zeigt der Pay-TV-Sender in einer Konferenzschaltung. Alle anderen Spiele werden in Deutschland ausschließlich in voller Länge von DAZN gezeigt. Welche zwei Spiele Sky zeigt, entscheidet ein Picking-System. Ausführliche Infos erhaltet Ihr hier.

Das Spiel des FC Bayern gegen Olympiakos Piräus ist eines der beiden Spiele, die Sky am 4. Spieltag der Champions League exklusiv zeigt. Um einen in Deutschland legalen Live-Stream für das Spiel zu sehen, müsst Ihr daher auf das Angebot des Pay-TV-Senders zurückgreifen. Der Streamingdienst DAZN zeigt die Partie lediglich ab Mitternacht im Re-Live. Ihr habt zwei Möglichkeiten, die Partie des FC Bayern gegen Olympiakos im legalen Live-Stream zu verfolgen:

  • Szenario "Sky-Kunde": Sofern Ihr bereits Kunden des Pay-TV-Senders seid, könnt ihr die Partie live und ohne weitere Kosten via Sky Go auf allen mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Notebook, Smart-TV etc.) streamen.
  • Szenario "Kein Sky-Kunde": Ihr seid kein Sky-Kunde, wollt das Spiel aber dennoch im legalen Live-Stream verfolgen? Das ist grundsätzlich kein Problem, allerdings müsst Ihr dafür ein sogenanntes Sky-Ticket kaufen. Diesbezüglich bietet der Pay-TV-Sender zwei Modelle an: Ihr könnt entweder ein Tagesticket erwerben, das euch ermöglicht, einen Tag auf das gesamte Sportpaket von Sky zuzugreifen. Aktuell lohnt sich jedoch das Sky-Monatsticket viel mehr. Beides kostet aktuell 9,99 Euro. Allerdings müsst Ihr das Monatsticket monatlich kündigen, ansonsten bezahlt Ihr anschließend pro Monat 29,99 Euro. Das Tagesticket läuft hingegen einfach aus.

FC Bayern gegen Olympiakos Piräus im LIVE-TICKER verfolgen

Ihr habt keine Lust, für einen legalen Live-Stream zum Spiel FC Bayern gegen Olympiakos Piräus auszugeben, wollt aber dennoch keine wichtige Szene aus der Allianz Arena verpassen? Dann empfehlen wir Euch den LIVE-TICKER auf SPOX, mit dem Ihr kein Tor verpasst.

FC Bayern gegen Olympiakos Piräus: Auftakt für Interimstrainer Hansi Flick

Die Partie zwischen dem FC Bayern und Olympiakos Piräus ist der Auftakt der Post-Kovac-Ära an der Säbener Straße. Auf die 1:5-Blamage des deutschen Rekordmeisters folgte die Trennung zwischen dem Verein und Trainer Niko Kovac. Dessen Assistent Hansi Flick wird sowohl gegen Olympiakos als auch am Samstag im Topspiel gegen Borussia Dortmund als Cheftrainer an der Seitenlinie stehen.

Bei seiner ersten Pressekonferenz kündigte Flick auch sogleich an, "das ein oder andere" ändern zu wollen. So gab er beispielsweise den zuletzt unter Kovac kaum berücksichtigten Thomas Müller und Javi Martinez gegen Olympiakos Einsatzgarantien. Es gehe darum, die Mannschaft zurück zu ihren Stärken zu führen. Das, was den FCB einst ausgezeichnet hatte, wieder hervorzurufen. Dafür werde Flick mit allen Spieler sprechen und ihnen erklären: "Was ich erwarte, wie ich ihre Leistung einschätze."

FC Bayern in der Champions League: Ein Sieg bis zum Achtelfinale

Die Ausgangslage des FC Bayern ist vor dem Champions-League-Spiel gegen Olympiakos klar: Ein Sieg würde dem deutschen Rekordmeister die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale bescheren. Ein weiterer Punktgewinn in den beiden letzten Gruppenspielen bedeutet dann den Gruppensieg für die Bayern.

Pl.TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC Bayern330013:499
2Tottenham Hotspur31119:904
3Roter Stern31023:9-63
4Olympiakos30125:8-31
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung