Fussball

FC Barcelona - Marc-Andre ter Stegen schlägt Alarm: "Wir haben einiges zu besprechen"

Von SPOX
Marc-Andre ter Stegen hat sich nach dem Sieg von Barca in Prag kritisch geäußert.

Marc-Andre ter Stegen hat nach dem knappen 2:1-Sieg des FC Barcelona im Champions-League-Auswärtsspiel gegen Slavia Prag Kritik an der Leistung seines Teams geübt. Der Barca-Keeper äußerte nach dem Spiel kryptisch, dass es in der Mannschaft Gesprächsbedarf gebe. Von Mitspielern und dem Gegner gibt es derweil großes Lob.

"Wir haben nicht auf dem Level gespielt, das wir eigentlich erreichen wollten", ärgerte sich ter Stegen im Anschluss an die Partie. Zwar führt Barca die Gruppe F mit sieben Punkten vor Inter Mailand und dem BVB (je vier) an, der Sieg gegen Außenseiter Prag kam allerdings sehr glücklich zustande.

"Wir haben einiges zu besprechen", kündigte der deutsche Nationaltorwart an. Ob es ihm dabei um taktische oder mentale Dinge gehe, wollte ter Stegen nicht verraten: "Das werde ich hier nicht sagen, das sind Interna." Er wolle zuerst mit den Spielern sprechen, die auf dem Feld gestanden haben.

Von denen gab es großes Lob. "Ter Stegen ist eine Lebensversicherung für uns. Es ist sehr schwer, Torwart bei Barca zu sein, aber auf ihn ist immer Verlass", sagte Sergio Busquets nach dem Spiel. Auch Prags Trainer Jindrich Trpisovsky wusste, bei wem sich die Blaugrana zu bedanken hatte: "Wir haben quasi zwei Eigentore geschossen, und auf der anderen Seite war ter Stegen der Schlüsselspieler", sagte er.

Das Rückspiel gegen Prag steht für Barca am 5. November an, dann im eigenen Stadion. In der Liga hat das Team von Lionel Messi am kommenden Wochenende aufgrund der Verlegung des Clasicos spielfrei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung