Fussball

Champions League live: Deshalb überträgt Sky nicht Tottenham Hotspur - FC Bayern München

Von SPOX
In einem Pflichtspiel sind sich Tottenham und Bayern zuletzt 1983 begegnet.

Am zweiten Spieltag der Champions League reist der FC Bayern München nach London, um gegen Tottenham Hotspur anzutreten. Alle Infos rund um die Partie, warum sie nicht einzeln von Sky übertragen wird und wo ihr sie alternativ im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Wenn Ihr über 100 Spiele der Champions League live und exklusiv in voller Länge sehen möchtet, sichert Euch hier Euer kostenloses Probeabo bei DAZN.

CL live: Darum könnt Ihr Tottenham - Bayern nicht bei Sky sehen

In dieser Saison teilen sich Sky und DAZN die Übertragungsrechte an der UEFA Champions League. Die morgige Begegnung zwischen Tottenham und Bayern hat sich DAZN gesichert, weshalb sie auf Sky lediglich in der Konferenz gezeigt wird. Der Grund hierfür ist ein sogenanntes Picking System.

Champions League: Tottenham Hotspur - FC Bayern im Livestream

DAZN zeigt das Spiel live und exklusiv in voller Länge. Kurz vor dem Anpfiff um 21 Uhr wird Euch Moderator Alexander Schlüter dort begrüßen, Jan Platte und Jonas Hummels werden die Begegnung kommentieren. Ihr könnt den Livestream sowohl am PC als auch auf sämtlichen mobilen Endgeräten sehen - die einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung.

Neben dieser Begegnung hat DAZN über 100 weitere Spiele der Königsklasse sowie Partien der Europa League, Bundesliga, La Liga, Serie A und Ligue 1 im Programm. Ein Abonnement kostet monatlich 11,99 Euro, im Jahresabo lediglich 119,99 Euro. Hier könnt Ihr den Dienst einen Monat lang gratis testen.

Tottenham gegen FC Bayern im Liveticker

Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, Bewegtbild zum Spiel zu sehen, könnt Ihr auch gerne einen Blick in unseren Liveticker-Kalender werfen. Dort findet Ihr neben vielen weiteren Angeboten auch die Begegnung zwischen Tottenham und den Bayern sowie die Dienstags-Konferenz der Champions League.

CL live, Tottenham - Bayern: Anstoß und Spielort

Die Spurs empfangen Ihre Gäste aus Bayern im Tottenham Hotspur Stadium in London. Schiedsrichter Clement Turpin wird die Partie um 21 Uhr anpfeifen, Nicolas Danos und Cyril Gringore werden Ihm als Assistenten zur Hand gehen.

Champions League: Die Tabelle in Gruppe B

Erst ein Spieltag wurde in der Königsklasse absolviert, zurzeit steht der FC Bayern mit drei Punkten an der Spitze von Gruppe B.

PlatzMannschaftTordifferenzPunkte
1FC Bayern München33
2Olympiakos Piräus01
Tottenham Hotspur01
4Roter Stern Belgrad-30

CL live: Zahlen und Fakten zu Tottenham - Bayern

  • Abgesehen vom Duell im Audi Cup ist das letzte Aufeinandertreffen zwischen Tottenham und dem FC Bayern schon eine Weile her: 1983 begegneten sich die Teams im UEFA-Pokal.
  • Tottenham hat insgesamt erst fünfmal an der Champions League teilgenommen, dieses Jahr markiert den vierten Auftritt in Folge.
  • Bayern hingegen ist zum 23. Mal dabei, nur Real Madrid und der FC Barcelona (24x) konnten häufiger in der Königsklasse spielen.
  • Während Tottenham acht der letzten elf Heimspiele in der Champions League für sich entschied, sind die Bayern seit neun CL-Auswärtsspielen ungeschlagen (6 Siege, 3 Unentschieden).

Tottenham gegen FCB: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Diese Spieler stehen bei den Spurs nicht im Aufgebot: Giovani Lo Celso (Hüftverletzung), Ryan Sessegnon (Oberschenkelverletzung) und Juan Foyth (Knöchelverletzung).

Auf diese Akteuere muss der FC Bayern verzichten: Fiete Arp (Kahnbeinbruch) und Leon Goretzka (Oberschenkelverletzung). Der Einsatz von Lucas Hernandez gilt außerdem als fraglich (Knieverletzung).

  • Spurs: Lloris - Aurier, Alderweireld, Sanchez, Rose - Sissoko, Ndombele - Eriksen, Alli, Son - Kane
  • FCB: Neuer - Pavard, Boateng, Süle, Alaba - Kimmich, Martinez - Gnabry, Coutinho, Coman - Lewandowski

Champions League: Der 2. Spieltag im Überblick

Abgesehen vom Bayern-Spiel ist am Dienstag aus deutscher Sicht vor allem die Begegnung zwischen Juventus und Bayer Leverkusen interessant. Mittwochs reist der BVB nach Prag, außerdem trifft RB Leipzig zuhause auf Olympique Lyon. Am Mittwoch steht ein weiterer Hochkaräter an - der FC Barcelona empfängt Inter Mailand.

  • Die Spiele am Dienstag:
DatumUhrzeitPartieÜbertragung in DEÜbertragung in AT
1. Oktober18.55 UhrReal Madrid vs. Klub BrüggeDAZNDAZN
1. Oktober18.55 UhrAtalanta Bergamo vs. Schachtar DonezkDAZNDAZN
1. Oktober21 UhrGalatasaray vs. Paris Saint-GermainDAZNDAZN
1. Oktober21 UhrTottenham Hotspur vs. FC Bayern MünchenDAZNDAZN
1. Oktober21 UhrRoter Stern Belgrad vs. Olympiakos PiräusDAZNDAZN
1. Oktober21 UhrManchester City vs. Dinamo ZagrebDAZNDAZN
1. Oktober21 UhrJuventus Turin vs. Bayer LeverkusenSkySky
1. Oktober21 UhrLokomotive Moskau vs. Atletico MadridDAZNDAZN

  • Die Spiele am Mittwoch
DatumUhrzeitPartieÜbertragung in DEÜbertragung in AT
2. Oktober18.55 UhrKRC Genk vs. SSC NeapelDAZNDAZN
2. Oktober18.55 UhrSlavia Prag vs. Borussia DortmundSkyDAZN
2. Oktober21 UhrFC Liverpool vs. Red Bull SalzburgDAZNSky
2. Oktober21 UhrFC Barcelona vs. Inter MailandDAZNDAZN
2. Oktober21 UhrRB Leipzig vs. Olympique LyonDAZNDAZN
2. Oktober21 UhrZenit St. Petersburg vs. Benfica LissabonDAZNDAZN
2. Oktober21 UhrOSC Lille vs. FC ChelseaDAZNDAZN
2. Oktober21 UhrValencia FC vs. Ajax AmsterdamDAZNDAZN

Champions League 2019/20: Die Termine

  • Die nächsten Termine im Überblick:
DatumRunde
22./23. OktoberGruppenphase, 3. Spieltag
5./6. NovemberGruppenphase, 4. Spieltag
26./27. NovemberGruppenphase, 5. Spieltag
10./11. DezemberGruppenphase, 6. Spieltag
18./19./25./26. FebruarAchtelfinale, Hinspiele
7./8. AprilViertelfinale, Hinspiele
28./29. AprilHalbfinale, Hinspiele
5./6. MaiHalbfinale, Rückspiele
30. MaiFinale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung