Fussball

BVB (Borussia Dortmund) in der Champions League: Gruppe, Gegner

Von SPOX
Zum Auftakt der Königsklasse erwartet den BVB ein absolutes Highlight.

Borussia Dortmund startet am Dienstag in die Champions-League-Saison. Bei SPOX erfahrt Ihr, gegen wen der BVB antreten muss und wo Ihr diese Spiele im TV und Livestream verfolgen könnt.

Sichere Dir jetzt deinen DAZN-Gratismonat und verfolge 110 Spiele der Champions League!

Champions League: Die Gruppe F mit dem BVB im Überblick

Mit dem FC Barcelona und Inter Mailand wurden dem BVB zwei Kracher zugelost. Außerdem müssen die Schwarz-Gelben nach Prag reisen.

TeamTopf
FC BarcelonaTopf 1
Borussia DortmundTopf 2
Inter MailandTopf 3
Slavia PragTopf 4

Champions League: Termine und Übertragung der Dortmunder Spiele

Zwei Partien des BVB könnt Ihr in Deutschland auf DAZN sehen, darunter den Heim-Kracher gegen Inter Mailand. In Österreich könnt Ihr sogar vier Partien des BVB auf DAZN verfolgen!

DatumRundeGegnerAnstoßÜbertragung in DEÜbertragung in AT
17. September1. SpieltagFC Barcelona (H)21 UhrSkyDAZN
2. Oktober2. SpieltagSlavia Prag (A)18.55 UhrSkyDAZN
23. Oktober3. SpieltagInter Mailand (A)21 UhrSkyDAZN
5. November4. SpieltagInter Mailand (H)21 UhrDAZNSky
27. November5. SpieltagFC Barcelona (A)21 UhrSkyDAZN
10. Dezember6. SpieltagSlavia Prag (H)21 UhrDAZNSky

Champions League: So sind die Übertragungsrechte aufgeteilt

DAZN und Sky teilen sich die Übertragungsrechte der Königsklasse auf. Während DAZN mit der deutlich größeren Auswahl an Einzelspielen punkten kann, bietet Sky zu allen Spielen eine Konferenz. Alle wichtigen Infos im Überblick:

  • DAZN überträgt insgesamt 110 Spiele, davon 104 Spiele exklusiv in voller Länge.
  • Sky besitzt die Rechte an 34 Einzelspielen, davon sind 28 Spiele exklusiv.
  • Sky bietet an jedem Spieltag eine Konferenz mit allen parallel stattfinden Spielen an.
  • Die Highlights aller Spiele sind sowohl auf Sky als auch auf DAZN verfügbar.
  • Der UEFA Super Cup, die Champions-League-Halbfinals und das Champions-League-Finale werden von Sky und DAZN parallel übertragen.

BVB: Die kommenden Termine der Borussia

Nach dem Champions-League-Spiel gegen Barcelona muss der BVB bei Eintracht Frankfurt antreten. Danach folgen in der Bundesliga Spiele gegen Bremen und Freiburg.

TerminWettbewerbGegner
17. September, 21 UhrChampions LeagueFC Barcelona (H)
22. September, 18 UhrBundesligaEintracht Frankfurt (A)
28. September, 18.30 UhrBundesligaWerder Bremen (H)
2. Oktober, 18.55 UhrChampions LeagueSlavia Prag (A)
5. Oktober, 15.30 UhrBundesligaSC Freiburg (A)
19. Oktober, 18.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (H)

Champions League: So stehen die Titelchancen des BVB

Der Wettanbieter bwin hat die Quoten auf den Champions-League-Sieg wie folgt bewertet. Favorit ist Manchester City vor dem FC Barcelona und Titelverteidiger Liverpool.

MannschaftQuote auf Gesamtsieg
Manchester City4,50
FC Barcelona6,00
Liverpool7,50
Real Madrid9,00
Juventus10,00
PSG12,00
FC Bayern13,00
Atletico Madrid19,00
Tottenham23,00
Dortmund34,00

Die Quoten wurden am 16. September um 23 Uhr aufgerufen. Es wird keinerlei Haftung übernommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung