Fussball

FC Barcelona: Spanien will Talent Ansu Fati wohl mit zur U17-WM nehmen

Von SPOX
Barca-Talent Ansu Fati wird wohl mit zur U17-WM reisen.

Der spanische Fußballverband soll an einer Einbürgerung von Barcelonas Top-Talent Ansu Fati arbeiten, um den 16-Jährigen im Oktober mit zur U17-Weltmeisterschaft nehmen zu können.

Wie die spanische AS berichtet, hat Francis Hernandez, der Jugendkoordinator des Fußballverbands RFEF, schon länger ein Auge auf den Offensivspieler geworfen. Es heißt, auch Fati selbst träumt davon, eines Tages für die Furia Roja aufzulaufen.

Fati wurde in Guinea-Bissau geboren und kam im Alter von sechs Jahren nach Spanien. Sein Vater Bori lebt bereits seit 16 Jahren auf der iberischen Halbinsel und hat vor kurzem einen spanischen Pass beantragt. Bevor dieser allerdings ausgestellt ist, kann das Barcelona-Talent vor seinem 18. Geburtstag keinen eigenen Pass beantragen.

Am vergangenen Wochenende schrieb Fati Geschichte, indem er als jüngster Spieler seit 78 Jahren vom FC Barcelona in LaLiga eingesetzt worden ist. Im Heimspiel gegen Real Betis ersetzte er in der 78. Minute Carles Perez.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung