Fussball

FC Liverpool - Champions-League-Auslosung: Gruppe, Gegner, Spielplan

Von SPOX
Virgil van Dijk will auch in dieser Saison mit dem FC Liverpool die Champions League gewinnen.

Der FC Liverpool tritt in der Champions-League-Saison 2019/20 als amtierender Sieger des Wettbewerbs an. Der Weg zur Titelverteidigung beginnt mit den sechs Spielen in Gruppe E. Hier erfahrt Ihr alles zu Liverpools Gegnern und dem Spielplan in der Gruppenphase.

Hole dir jetzt den kostenlosen Probemonat und schaue mehr als 100 Spiele der UEFA Champions League live und exklusiv in voller Länge auf DAZN!

FC Liverpool in der Champions League 2019/20: Gruppe und Auslosung

Auf die Reds wartet eine vergleichsweise leichte Gruppe- Unter anderem trifft der Titelverteidiger auf den CL-Debütanten Red Bull Salzburg.

Jürgen Klopp muss mit seinem Team gegen die SCC Neapel, Red Bull Salzburg und KRC Genk ran.

  • Liverpools Gegner in der Gruppe E:
TeamTopf
FC LiverpoolTopf 1
SSC NeapelTopf 2
Red Bull SalzburgTopf 3
KRC GenkTopf 4

FC Liverpool in der Champions League: Erstes Spiel und Gegner

Die Truppe von Jürgen Klopp startet am 17./18. September mit einem Heim/Auswärtsspiel gegen XXX in die Mission Titelverteidigung.

FC Liverpool in der Gruppenphase der Champions League: Spielplan, Termine, Paarungen

Gegen alle drei Gruppengegner spielt der FC Liverpool in der Gruppenphase je ein Heim- und Auswärtsspiel. So sieht der Spielplan der Reds für die Gruppenphase der Champions-League-Saison 2019/20 aus:

Datum

Runde

Gegner

Ort

Anstoß

17. September

1. Spieltag

SSC Neapel

Stadio San Paolo

21 Uhr

2. Oktober

2. Spieltag

Red Bull Salzburg

Anfield Road

21 Uhr

23. Oktober

3. Spieltag

KRC Genk

Anfield Road

21 Uhr

5. November

4. Spieltag

KRC Genk

Luminus Arena

21 Uhr

27. November

5. Spieltag

SSC Neapel

Anfield Road

21 Uhr

10. Dezember

6. Spieltag

Red Bull Salzburg

Red Bull Arena

21 Uhr

FC Liverpool in der Champions League: Der Weg zum Titel

In der vergangenen Saison gewann der FC Liverpool die Champions League. Auf dem Weg ins Finale standen die Reds aber mehrere Male kurz vor dem Aus.

In der Gruppenphase stand Liverpool nach drei Auswärtsniederlagen am letzten Spieltag mit dem Rücken zur Wand. Einzig ein Sieg gegen den SSC Neapel würde den Achtelfinaleinzug bedeuten. Die Partie wurde mit 1:0 gewonnen, auch dank einer Sensationsparade von Torhüter Alisson Becker in der letzten Spielminute.

Im Achtelfinale stand Jürgen Klopp dem FC Bayern gegenüber. Nach einem 0:0 im Hinspiel an der Anfield Road konnten die Reds auswärts einen 3:1-Erfolg einheimsen und so ins Viertelfinale einziehen. Dort wurde Gegner FC Porto nach Hin- und Rückspiel mit 6:1 besiegt.

Das Halbfinale gegen den FC Barcelona ging in die Geschichtsbücher ein. Die Reds verloren das Hinspiel im Camp Nou 0:3, konnten im Rückspiel aber 4:0 gewinnen, dank je zweier Tore von Georginio Wijnaldum und Divock Origi. Origi ersetzte im Rückspiel den verletzten Roberto Firmino und wurde dank seines Doppelpacks zu einer Liverpooler Kultfigur.

Das Finale gegen Tottenham war nach dem Halbfinale vergleichsweise souverän: Schon früh gingen die Reds dank eines Handelfmeters in Führung, nach einem weiteren Tor von Divock Origi gewann Liverpool das Spiel mit 2:0 und sicherte sich damit zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte den Henkelpott.

Champions League, Übertragung: So seht ihr die Spiele der Königsklasse

Auch in dieser Saison teilen sich Sky und DAZN die Übertragungsrechte an der Champions League. Wie genau die Übertragungsrechte an den einzelnen Partien der aktuellen Saison aufgeteilt werden, ist noch nicht klar. Beide Anbieter werden Spiele exklusiv im Angebot haben, DAZN zeigt über 100 Spiele der Saison live und in voller Länge, Sky zeigt 34 Begegnungen.

Zusätzlich zur Champions League zeigt DAZN auch alle Spiele der Europa League live. Das Angebot des Streaminganbieters könnt Ihr mit einem Gratismonat 30 Tage lang testen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung